Entdecke Malediven

Malediven | Baa Atoll

Kihaa Maldives Resort & Spa

Sterne des Hotels
  • © Kihaa Maldives Resort

  • © Kihaa Maldives Resort

  • © Kihaa Maldives Resort

  • © Kihaa Maldives Resort

  • © Kihaa Maldives Resort

  • © Kihaa Maldives Resort

  • © Kihaa Maldives Resort

  • © Kihaa Maldives Resort

Preis
ab 1.969,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, All Inclusive, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Kihaa Maldives Resort & Spa
(C) Kihaa Maldives Resort & Spa
(C) Kihaa Maldives Resort & Spa

Paradiesinsel mit luxuriösem Ambiente

Mitten im Baa Atoll und praktisch nur einen Katzensprung vom Manta Hotspot in der Hanifaru Bay entfernt gelegen, ist das Kihaa Maldives Resort & Spa eine Anlage, die einen paradiesischen Traumurlaub mit erstklassigem Tauchen kombiniert. Das Baa Atoll ist das einzige UNESCO Biosphärenreservat der Malediven und bietet unter Wasser eine großartige Artenvielfalt. Das Resort liegt auf der nur ca. 600 X 250 Meter messenden Barfußinsel Kihaadhuffaru, die von einem herrlichen Korallenriff umsäumt ist. Die Anreise erfolgt am besten mit einem Inlandsflug von Male zum Flughafen auf der Nachbarinsel Dharavandhoo und von dort mit einem ca. zehnminütigen Bootstransfer zum Resort. Eingebettet in die üppige, tropische Natur mit Kokosnusspalmen, bietet das Kihaa Maldives Resort & Spa Entspannung pur in einem luxuriösen Ambiente, das keine Wünsche offen lässt.

Die Anlage verfügt über 124 Unterkünfte, zwei Süßwasserpools, ein herrliches Spa und Wellness Center, das auf Stelzen über dem Meer errichtet ist, sowie über eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Tennis, Squash, Tischtennis, Darts, Billard, Fitnessraum, Katamaran Segeln, SUPs, Kanus oder Windsurfen, um nur einige zu nennen. Die meisten dieser Aktivitäten sind im Preis enthalten. Highlight ist natürlich die hauseigene Tauchbasis, die täglich Tauchgänge an den hervorragenden umliegenden Spots sowie am Hausriff bietet. Die jungen Gäste kommen hingegen im Miniclub auf ihre Kosten, wo sich geschulte Mitarbeiter liebevoll um die Kinder kümmern.

Kulinarisch werden die Gäste im Hauptrestaurant bestens versorgt. Das Essen wird in Buffetform angeboten und ist sehr abwechslungsreich. Lokale und internationale Gerichte werden täglich frisch zubereitet und auf Wunsch wird gerne auch ein romantisches Dinner am Strand organisiert. In einem zusätzlichen á la Carte Restaurant werden überwiegend landestypische Gerichte angeboten. Die Verpflegung im Kihaa Maldives Resort & Spa ist All Inclusive und es befinden sich zwei gut sortierte Bars mit einer großen Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken auf dem Gelände. Eine dieser Bars bietet auch leckere Snacks. Beliebt ist auch die Weintheke mit einer guten Auswahl an erlesenen Weinen. Am Strand wirst Du den Getränkeservice schätzen. WiFi ist in der gesamten Anlage kostenlos verfügbar.

Die Zimmerkategorien

(C) Kihaa Maldives Resort & Spa
Garten Villa mit Pool
(C) Kihaa Maldives Resort & Spa
Sunset Prestige Pavillon Beach Villa
(C) Kihaa Maldives Resort & Spa
Wasservilla

Untergebracht werden die Gäste in 124 gemütlichen Villen und Suiten, die alle klimatisiert sind, über ein eigenes Bad sowie eine private Terrasse verfügen und hochwertig eingerichtet sind. Die geräumigen und geschmackvoll gestylten Unterkünfte befinden sich wahlweise im Garten, am Strand oder direkt auf einem Steg über dem Meer. Insgesamt stehen zehn Unterkunftskategorien zur Wahl.

48 Reserve Beach Villas befinden sich, sehr ruhig gelegen, mitten in der tropischen Vegetation. Die 77 m² großen Villen haben eine Terrasse und kleinen Garten und bieten fast alle Meerblick sowie direkten Zugang zum Strand. Sie sind mit einem King Size Doppelbett und einem Schlafsofa ausgestattet. Das Badezimmer ist äußerst geräumig und verfügt über eine Dusche im Freien. Zur Ausstattung gehören eine individuell regelbare Klimaanlage, Minibar, Telefon, Zimmersafe, SAT-TV, Kaffeemaschine, Föhn und kostenlose Pflegeprodukte.

Mit 89 m² Fläche bieten die 32 Lagoon Prestige Beach Villas noch mehr Platz. Die im Landhaus-Stil errichteten Villas befinden sich direkt am Strand und Du hast von der Terrasse aus einen herrlichen Blick aufs Meer. Die Raumaufteilung und Ausstattung entspricht weitgehend den Reserve Beach Villas mit zusätzlich einem DVD-Spieler und einem Deckenventilator.

In vergleichbarer Lage und mit einem eigenen Pavillon ausgestattet, auf dem Du romantische Abendessen bei Kerzenlicht oder private Spa-Behandlungen organisieren kannst, bieten die 18 Sunset Prestige Pavillon Beach Villas ein besonders exklusives Ambiente. Zusammen mit dem Pavillon in bester Strandlage, sind diese Villen 110 m² groß. Einrichtung und Raumaufteilung entsprechen weitgehend den Reserve Beach Villas.

Noch mehr Fläche bieten die Wasservillen, die auf Stelzen über der Lagune errichtet sind. Auf 150 m² Fläche findest Du einen großzügigen Wohnraum mit separatem Schlafzimmer sowie ein Bad mit angeschlossenem Privatpool. Insgesamt bietet das Resort zehn dieser herrlichen Villen mit Rundum-Meerblick.

Des Weiteren gibt es im Resort vier Garten Villas mit Privatpool, drei Waterfront Beach Villas mit Privatpool sowie eine Reihe von exklusiven Suiten mit zwischen 180 und 310 m² Wohnfläche. Einige dieser Suiten sind mit zwei Schlafzimmern ausgestattet und bieten sich für Familien an.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 20 Minuten Flugzeit von Male nach Dharavandhoo & ca. 10 Minuten mit dem Speedboot zum Resort

Unterkunft
124 Villen & Suiten in verschiedenen Kategorien

Gastronomie
2 Restaurants, 2 Bars, Weintheke

Pool
2 Pools (einer mit integriertem Kinderbecken)

Strand
Privatstrand (Privatinsel)

Wellness
Spa & Wellnesscenter

Tauchbasis
Tauchen mit der Tauchbasis Ocean Dimensions auf dem Resortgelände

Sport und Spass
Schnorcheln, Fitnesscenter, Tennis, Squash, Billard, Tischtennis, Darts, Windsurfen, SUP, Kajaks, Katamaran Segeln, Jetski (teils gegen Gebühr)

Kinderbetreuung/Familienfreundlich
Miniclub mit Betreuung

Ausfluege
Delfin-Watching

Wifi
WiFi in der gesamten Anlage kostenlos

Kreditkarten
Visa, Mastercard, American Express

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Marc Zaalberg - Ocean Dimensions
(C) Marc Zaalberg - Ocean Dimensions
(C) Marc Zaalberg - Ocean Dimensions

Tauchen auf den Malediven im Baa Atoll mit Ocean Dimensions

Die PADI Basis Ocean Dimensions befindet sich auf dem Gelände des luxuriösen Kihaa Maldives Resort & Spa. Die Tauchbasis wird von den Gründern Marc Zaalberg und Petra Hellmann geleitet, die über 20 Jahre Taucherfahrung im Atollparadies der Malediven aufweisen. Mit einem attraktiven Hausriff, rund 50 abwechslungsreichen Tauchspots in Reichweite der Tauchboote und der kürzesten Anfahrtszeit zum Manta Hotspot in der Hanifaru Bay, bietet die Basis beste Voraussetzungen für einen spannenden und erlebnisreichen Tauchurlaub. Die moderne Basis ist sehr gut ausgerüstet und bietet einen starken, kundenorientierten Service in einem stets gut gelaunten Ambiente.

Neben Hausrifftauchen werden täglich zwei Bootstauchgänge mit den beiden 15 Meter Tauchbooten durchgeführt. Die durchschnittliche Anfahrtszeit beträgt dabei ca. 20 Minuten (5 – 60 Minuten, je nach Spot). Auf Wunsch können auch weitere Tauchgänge an einem Tauchtag durchgeführt werden, etwa Tauchgänge im Morgengrauen. Nachttauchgänge sind am Hausriff möglich, inklusive Fluo-Tauchen, eine außergewöhnliche Erfahrung, bei der man mit Blaulicht und Maskenfilter ausgerüstet nur Licht-emittierende Unterwasserbewohner sieht. Gelegentlich werden auch Tagesausflüge zu weiter entfernt liegenden Spots angeboten. Nitrox ist bei Ocean Dimensions mit entsprechender Zertifizierung kostenlos verfügbar.

Selbst wenn eine ganze Reihe von Tauchgängen, etwa in den strömungsreichen Thilas, nur für erfahrene Taucher geeignet sind, kommen auch Taucher mit weniger Erfahrung auf ihre Kosten. Unter den 50 Tauchspots in Reichweite der Basisboote ist für Jeden etwas dabei. Ein besonderes Highlight sind die Schnorchelausflüge zur Hanifaru Bay, die in nur wenigen Minuten erreicht ist. Zwischen Juni und November ist das Planktonwachstum in dieser Bucht außergewöhnlich ausgeprägt, sodass Mantas auf Futtersuche angezogen werden. Auf engstem Raum können sich bis zu 200 dieser majestätischen Tiere einfinden, ein Naturspektakel, das weltweit nahezu einmalig ist. Oft gesellen sich auch noch Walhaie dazu. Die Hanifaru Bucht steht unter Naturschutz und es ist nur erlaubt dort zu schnorcheln. Getaucht wird an den zahlreichen Putzerstationen der umliegenden Riffe mit ihren farbenprächtigen, intakten Korallen und ihrer Artenvielfalt.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Marc Zaalberg - Ocean Dimensions
(C) Marc Zaalberg - Ocean Dimensions
(C) Marc Zaalberg - Ocean Dimensions

Best of Ocean Dimensions

Dhonfan ist ein kleiner Thila, der in acht Metern Tiefe beginnt. Ein schmaler Tunnel auf der Ostseite, ein breiter Canyon am anderen Ende und eine Reihe von Überhängen formieren sich zu einer interessanten Morphologie. Während des Südwest-Monsuns ist dieses Riff eine Putzerstation für Mantas. Das ganze Jahr über stehen dort die Chancen gut, auf Graue Riffhaie, Adlerrochen, Stachelrochen, Schildkröten, Thunfische und Schwärmen von Snapper, Füsilieren und Stachelmakrelen zu treffen. Der Tauchspot ist in ca. 15 Minuten erreicht.

Kihaadhuffaru Rocks ist eine Brücke, die das Hauptriff mit den Felsen verbindet. Der Spot bietet farbenprächtige Weichkorallen, Überhänge und Canyons. In den Monaten des Südwest-Monsuns suchen Mantas diesen Spot auf, während Ammenhaie, Stachelrochen, Hummer und Schwarmfische das ganze Jahr über dort zu finden sind. Der Spot befindet sich nur fünf Minuten von der Basis entfernt.

Der Spot Dharavandhoo Thila ist in ca. 15 Minuten erreicht. An der Ostseite tauchst Du langsam abfallend bis zum sandigen Grund, während sich an der Westseite eine Steilwand mit Felsspalten und Canyons befindet. Oktopusse, Wabenmuränen, Skorpionfische und Stachelrochen bevölkern die Überhänge und oft gestatten Napoleons und Schwärme von Füsilieren dem Spot einen Besuch ab. Während des Südwest-Monsuns ist dieses Riff eine Putzerstation für Mantas.

Das Riff Nelifaru Haa befindet sich in ca. zwölf Metern Tiefe und ist in rund 40 Minuten erreicht. Große Canyons durchziehen das Riff und teilen es in fünf riesige Felsblöcke. Der Spot ist mit herrlichen Korallen geschmückt, darunter auch Schwarzkorallen, die Langschnauzen-Büschelbarsche gerne als Versteck nutzen. In der Regel ist das Riff mit Glasfischen überzogen.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluminium Flaschen, DIN & INT (15 & 6 Liter Flaschen in beschränkter Anzahl)

Nitrox
Nitrox kostenlos

Rebreather
Leihausrüstung in allen gängigen Größen

Boote
Zwei 15 m Tauchboote

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer auf Kuredu Island

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster & Spezialitäten

Sprachen
Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung