Entdecke Malediven

Malediven | Laamu Atoll

Amra Palace

Sterne des Hotels
  • © Amra Palace

  • © Amra Palace

  • © Beluga Reisen GmbH

  • © Beluga Reisen GmbH

  • © Beluga Reisen GmbH

  • © Beluga Reisen GmbH

  • © Reveries

  • © Beluga Reisen GmbH

Preis
ab 1.299,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Halbpension, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Amra Palace
(C) Amra Palace
(C) Beluga Reisen GmbH

Laamu zum träumen

Inmitten der lebhaften Einheimischen Insel Gan im Laamu Atoll, 45 Flugminuten von Male entfernt, liegt das wunderschöne Amra Palace. Der Inhaber des Resorts Amir hat sich mit dem Amra Palace seinen Lebenstraum verwirklicht: Eine herrliche Wohlfühloase auf einer kleinen Einheimischen Insel an einem privaten Sandstrand. Ganz nach seinem Geschmack ist das Resort aus natürlichen Materialien erbaut worden, die an allen Ecken und Kanten zum Vorschein kommen. Der saftig grüne Garten wird durch verschiedene Skulpturen bereichert. Wenn Du durch die schöne Anlage schlenderst, wirst Du überall Sitz- und Liegemöglichkeiten entdecken. Diese laden gerade dazu ein, sich niederzulassen und die entspannte Atmosphäre zu genießen. Eine weitere Besonderheit steckt im Namen des Resorts: dieser trägt den Namen Amirs Tochter, Amra.

Im Amra Palace lässt sich exquisites Wohnen sehr gut mit Wassersport kombinieren. Die Tauchbasis Dive Club Laamu liegt ca. fünf Minuten vom Amra Palace entfernt. Neben dem Tauchen wird auch eine ganze Palette von weiteren Wassersportarten angeboten. Ob am schönen Hausriff tauchen, stundenlang Barfuß am kilometerlangen Strand entlanglaufen oder mit dem Fahrrad die Insel auf eigene Faust erkunden, die maledivische Sommerluft bringt Appetit mit sich. Kulinarisch wirst Du hervorragend im offenen Restaurant versorgt. Der Koch verwöhnt Dich mit Gerichten asiatischer, europäischer und maledivischer Küche. Diese werden entweder in Buffetform serviert oder à la Carte bestellt. Für den kleinen Hunger und Durst zwischendurch gibt es im Coffee Shop leckere Heiß- und Kaltgetränke sowie Kuchen und Gebäck, Sandwiches und weitere kleine Snacks.

Erkunde das Laamu Atoll, bzw. die Insel Gan auf eigene Faust oder lass Dich von einem Einheimischen begleiten, der Dir Geschichten über die Insel und deren Bewohner erzählt. Die sog. Walking Safaris führen entlang kilometerweiter Sandstrände, die von Palmen gesäumt werden. Für einen Einheimischen ist es eine Leichtigkeit Dir eine Kokosnuss zu pflücken, die Du dann im Schatten genießen kannst. Zudem werden Tagesausflüge zu anderen Inseln mit Picknick angeboten. Besonders beliebt sind natürlich auch die Delfinbeobachtungen, die ab dem Tauchcenter Dive Club Laamu per Boot angeboten werden. 

Die Zimmerkategorien

(C) Amra Palace
Deluxe Zimmer

Im zweistöckigen Hauptgebäude befinden sich die 20 Superior und Deluxe Zimmer des Amra Palace. Die Deluxe Zimmer liegen im Erdgeschoss mit einer privaten Terrasse und Sitzgelegenheiten. Zur Zimmerausstattung gehören ein King Size Bett, ein großer Schrank, ein Schreibtisch, ein Kühlschrank, eine Minibar und eine Klimaanlage. In den Bädern findet sich eine Besonderheit: Genieße ein Bad in der freistehenden Badewanne unter freiem Himmel oder erfrisch Dich unter der Regenwalddusche. Handtücher und Duschaccessoires sind ebenfalls vorhanden.

Die Superior Zimmer befinden sich im ersten Stock und laden mit Sitzmöglichkeiten auf der Terrasse und Blick in den Garten zum Verweilen ein. Die Zimmer verfügen über Doppel- oder einzelnstehende Betten, eine Sitzecke, einen Schreibtisch, Klimaanlage, Minibar und ein Bad mit DU/WC, Handtüchern, Seife und Shampoo. Täglich werden alle Zimmer mit zwei Wasserflaschen bestückt. Einige der Zimmer eignen sich hervorragend für Familien, da sie durch eine Tür miteinander verbunden sind.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 20 Minuten Transferzeit ab Flughafen Kadhdhoo

Unterkunft
20 Zimmer in zwei Kategorien

Gastronomie
Restaurant, Coffee Shop

Pool
Kein Pool

Strand
Privatstrand

Wellness
Massagen

Tauchbasis
Tauchen mit der Tauchbasis Dive Plus Laamu ca. 5 Minuten zu Fuß entfernt

Sport und Spass
Schnorcheln, Angeln

Kinderbetreuung/Familienfreundlich
Kinderspielplatz, Kinderbetreuung/Babysitting auf Anfrage

Ausfluege
Delfinwatching, Island Hopping, BBQ auf einer unbewohnten Insel, Kochkurse, Fahrradverleih

Sonstiges
Souvenirladen

Wifi
WiFi in der gesamten Anlage kostenlos

Kreditkarten
Visa, Mastercard, American Express

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Reveries

Tauchen auf den Malediven mit Dive Plus Laamu

Die PADI Tauchbasis Dive Plus Laamu befindet sich beim Reveries Diving Village. Das Tauchen ist hier ganzjährig möglich, wobei die beste Zeit von Mai bis November ist. Die Sichtweiten betragen dann 20 bis 30 Meter. Wer gerne in warmen Gewässern taucht ist im Laamu Atoll genau richtig aufgehoben, denn die Wassertemperaturen betragen 27 – 30 Grad. In der unmittelbaren Umgebung der Tauchbasis befinden sich das Hausriff und 13 weitere Tauchplätze, die mit dem Boot erreicht werden. Getaucht wird in der Regel in einer Tiefe von fünf bis 30 Metern und es werden täglich drei Tauchgänge unternommen. Die Tauchbasis Dive Plus Laamu bietet auch Tauchen für Menschen mit Behinderung an.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Chan Wing Keung
(C) Dive Plus Laamu

Best of Dive Plus Laamu

Fushi Kandu: Der Kanal ist gefüllt mit prächtigen Korallen und einer Fülle an Fisch. Neugierige Schildkröten ziehen langsam vorbei und das Auge des Tauchers erfreut sich besonders über den Anblick von Napoleons, die hier auch häufig gesichtet werden. Auf dem Grund des Kanals, in ca. 30 Metern Tiefe, patrouillieren Haie und sobald die Flut kommt, lassen sich Mantas und Adlerrochen in den Kanal treiben.

Mundhu Kandu: Der Mundhu Kandu ist ebenfalls ein Kanal, der allerdings zwischen drei Inseln liegt. Er ist dem Fushi Kandu sehr ähnlich, verfügt aber zudem über eine große Höhle in der sich zahlreiche Fische aufhalten. Der Grund des Kanals ist mit riesigen Gorgonien bewachsen.

Lambada Thila: Die Felsnadel fällt steil bis auf 30 Meter hinab. Sie wird von unzähligen knallbunten Fischen umgeben. Auch hier sind oft Schildkröten zu beobachten. Die Schönheit der Unterwasserlandschaft überwältigt jeden Taucher, der durch den hervorstehenden Überhang taucht.

Manta Point: Der Name ist Programm: nicht selten werden Taucher an diesem Spot von Mantas umrundet, die sich hier putzen lassen. Neben Mantas sind weiterhin Napoleons, Stachelrochen und vieles mehr zu sehen.

Steckbrief

Hausriff
Hausriff vorhanden

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Kein Nitrox

Rebreather
Leihausrüstung in gängigen Größen

Boote
Geräumiges Tauchboot mit WC für maximal 20 Taucher

Sicherheit
Erste-Hilfe-Koffer, Sauerstoff, Dekokammer auf Bandos Island

Ausbildung
PADI Kurse bis AOWD und einige Spezialitäten

Sprachen
Englisch, Spanisch, Italienisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung