Entdecke Tauchreisen auf die Malediven
(C) Innahura Maldives Resort
(C) Innahura Maldives Resort
(C) Prodivers Innahura Dive Center

Tauchen auf den Malediven mit dem ProDivers Innahura Dive Center

Die PADI Basis auf dem Gelände des Innahura Maldives Resorts ist die sechste und neuste Basis der Prodivers im Atoll Paradies der Malediven. Im Lhaviyani Atoll, einem der besten Tauchreviere des Landes, ist es die vierte Basis und entsprechend groß ist die Erfahrung des professionellen und sympathischen Teams. Rund 50 Tauchplätze liegen in Reichweite der Tauchboote, darunter fast schon legendäre Spots wie Kuredo Express, Anemone Thila und Kuredu Caves. Darüber hinaus bietet der Standort im Osten des Atolls Tauchgegenden, die noch wenig erforscht sind und teilweise Expeditionscharakter haben. Dort ist das Tauchboot in der Regel alleine unterwegs. Aber auch das Hausriff, nur fünf Minuten entfernt, kann sich sehen lassen: bei sehr guten Sichtweiten begegnen Dir u.a. Schildkröten, Rochen, Kugelfische, Falterfische und Vieles mehr. Auch wenn das Tauchrevier eine ganze Reihe von Spots aufweist, die auch für Anfänger geeignet sind, empfehlen wir eine Advanced Zertifizierung mit Erfahrung in Strömungstauchgängen, da in den Thilas, wo die Wahrscheinlichkeit auf Großfisch zu treffen besonders groß ist, bisweilen starke Strömungen vorherrschen. Über 15 Haiarten wurden bereits in diesem außergewöhnlichen Tauchrevier gesichtet und auch Begegnungen mit Mantas sind keine Seltenheit (insbesondere von November bis Januar).

Wie alle ProDivers Basen auf den Malediven, besticht auch die Tauchbasis im Innahura Maldives Resort mit ihrem kundenorientierten Service, neuwertiger Leihausrüstung und einem breiten Angebot an Zertifizierungskursen für Anfänger und fortgeschrittene Taucher. Angeboten werden auch Scooter Tauchgänge, Support für Rebreather Taucher sowie –bei entsprechender Zertifizierung- kostenloses Nitrox.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Prodivers Innahura Dive Center
(C) Prodivers Innahura Dive Center
(C) Prodivers Innahura Dive Center
(C) Prodivers Innahura Dive Center

Best of ProDivers Innahura Dive Center

Der Spot Kuredu Express ist einer der bekanntesten Tauchplätze des Lhaviyani Atolls. Der Name kommt von der starken Strömung, die dort herrschen kann. Ein sandiger Kanal führt zu Terrassen auf verschieden Höhenlagen. Dieser Platz eignet sich besonders für Beobachtungen von Großfisch wie Graue Riffhaie, Adlerrochen, Thunfische, Napoleons, Stachelrochen, Barrakudas und große Schulen von Jacks. Am Außenriff befindet sich das schöne Weichkorallenriff in herrlichen Farben mit Falterfischen und Vielem mehr.

Der Spot Muda Thila befindet sich im Osten des Atolls und ist daher in Reichweite der Tauchboote des Innahura Dive Centers. Die Gegend ist noch wenig erforscht und der Spot besticht mit einer großen Artenvielfalt. In einer Tiefe bis zu 25 Metern befinden sich mehrere kleine Thilas, die mit Lederkorallen bewachsen sind und große Schulen von Fusilieren und Schnappern aufweisen. Häufig trifft das geübte Auge auch auf den faszinierenden Mantis Schrimp.

Der Tauchplatz Fushivaru Thila steht unter Naturschutz und ist bekannt für Begegnungen mit Teufelsrochen. Mit etwas Glück entdeckt man hier einen dieser sechs Meter großen Giganten beim Putzen. Aber auch ohne die sanften Riesen gibt es viel Beeindruckendes zu sehen: Schulen von Buckel-Schnappern, Blaustreifenschnapper, Süßlippen und kunterbunte Falterfische. Wolken von Füsilieren schwärmen in gelb, schwarz und neonfarben um das Riff und auch Barrakudas jagen hier regelmäßig.

Der Tauchplatz Anemone Thila lockt mit seinen bunten Farben und einer großen Artenvielfalt. Es ist einer der schönsten Tauchplätze des Atolls. Zahlreiche Überhänge und Terrassen bieten eine bezaubernde Kulisse für Blaustreifenschnapper und manchmal auch Ammenhaie. Makrelen jagen in den riesigen Glasfisch Schwärmen. Der Spot ist eine wahre Fundgrube für Unterwasserfotografen. Besonders Marko-Liebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Viele verschiedene Arten von Shrimps und Krabben tummeln sich zwischen den Anemonenfeldern mit Clownfischen.

Der Tauchplatz Kuredu Caves (auch als Turtle Airport bekannt) bietet eine außergewöhnliche Besonderheit, denn eine große Anzahl von Grünen Meeresschildkröten ist dort zu Hause. Die Schildkröten sind normalerweise Einzelgänger, an der Wand von Kuredu Caves, mit ihren zahlreichen Überhängen, lebt jedoch eine große Gemeinschaft dieser sympathischen Tiere. Zwischen den prächtigen Weichkorallen auf dem Rücken der Überhänge tummeln sich Soldatenfische und etwas tiefer begegnet man auf den sandigen Flächen Stachelrochen. Außerdem werden die Überhänge von Igelfischen, Feuerfischen, Muränen und Drachenköpfen besiedelt. Gelegentlich schwimmen Napoleons vorbei. Dieser herrliche Spot ist für alle Erfahrungsstufen geeignet.

Steckbrief

Hausriff
Hausriff vorhanden

Flaschen und Ventile
10, 12 & 15 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox kostenlos

Rebreather
Leihausrüstung in allen gängigen Größen, Kamera Verleih, Scooter Verleih, Rebreather Support

Boote
2 Tauchdhonis für bis zu 12 Taucher

Sicherheit
Erste-Hilfe-Koffer, Sauerstoff auf den Booten und in der Basis, Dekokammer auf Kuredu Island

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster & Spezialitäten

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet