Entdecke Malediven

Malediven | Nord Nilandhe Atoll

Filitheyo Island Resort

Sterne des Hotels
  • © Filitheyo Island Resort

  • © Filitheyo Island Resort

  • © Filitheyo Island Resort

  • © Filitheyo Island Resort

  • © Filitheyo Island Resort

  • © Filitheyo Island Resort

  • © Filitheyo Island Resort

  • © Filitheyo Island Resort

Preis
ab 1.489,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Halbpension, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kuba
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Filitheyo Island Resort
(C) Filitheyo Island Resort

Maledivisches Bilderbuchparadies

Das Filitheyo Island Resort liegt auf einer dicht von Palmen und tropischer Vegetation bewachsenen Malediveninsel. Das kleine tropische Paradies lockt hauptsächlich Taucher, Schnorchler und Ruhesuchende an. Filitheyo ist nur knapp 900 x 500 Meter groß. Die Bungalows sind rundherum auf der Insel verteilt, sodass die Privatsphäre der Inselgäste nicht gestört werden kann. Die geradezu perfekte Ausrichtung von Filitheyo Richtung Westen führt dazu, dass der Nord- und der Südstrand bis spät in die Abendstunden von der Sonne erhellt und erwärmt werden. Die feinen Sandstrände sowie die zum Teil dicht bewachsenen Inselwege laden nur so zum Spazierengehen und Entspannen ein. Das Freizeitangebot ist mit seinen vielseitigen Angeboten wie Tauchen, Inselhüpfen, Strandspielen und dem Fitnessraum nicht überladen aber doch recht ansprechend. Durch das prächtige, von unzähligen Fischarten besiedelte, hauseigene Riff und die vielen Tauchplätze rund um die Insel, ist das Filitheyo Island Resort hervorragend für Taucher geeignet.

Das Filitheyo Island Resort verfügt über eine Reihe von Restaurants und Bars. Das Hauptrestaurant im Süden der Insel bietet zum Frühstück, Mittag- und Abendessen ein vielseitiges und mit allerlei landestypischen Gerichten ausgestattetes, sehr abwechslungsreiches Buffet an. Das „Sunset Restaurant“ inklusive der „Sunset Bar“ sowie die „Filitheyo Bar“ verpflegen die Gäste den gesamten Tag lang mit vielen kleinen Snacks, Cocktails und anderen Getränken.

Die Zimmerkategorien

(C) Filitheyo Island Resort
Superior Villa
(C) Filitheyo Island Resort
Wasservilla

Das Filitheyo Island Resort verfügt über insgesamt 125 Zimmer in verschiedenen Kategorien. In den Zimmern wurden, ebenso wie in dem gesamten Resort, traditionelle Baustile mit europäischen Elementen vermischt. Alle Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, ein Badezimmer, einen Fernseher, eine Musikanlage, ein Telefon, einen Föhn, einen Zimmersafe, eine Minibar sowie über eine Terrasse mit Liegestühlen. Die 94 Superior Villen mit jeweils 95 m² gibt es mit einem 2x2 Meter großem Himmelbett oder zwei einzelnen Betten. Zusätzlich verfügen die Villen über ein nach oben offenes Badezimmer. Die Deluxe Villen sind ca. 111 m² groß. Sie können ebenso wie die Superior Villen mit einem 2x2 Meter Himmelbett oder zwei einzelnen Betten gebucht werden. Zudem verfügen sie über eine Außendusche und eine Badewanne. Die 16 auf Stelzen gebauten Wasservillen sind ca. 146 m² groß und bieten das Non plus Ultra an Luxus und Komfort. Sie können mit einem 2x2 Meter großem Himmelbett oder zwei einzelnen Betten gebucht werden. Die Villen verfügen über ein extravagantes Badezimmer mit Whirlpool. Die zur Meerseite gelegenen Terrassen sind alle mit einer romantisch anmutenden Hollywoodschaukel ausgestattet.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 40 Minuten Flugzeit mit Wasserflugzeug ab Male

Unterkunft
125 Zimmer in verschiedenen Kategorien

Gastronomie
2 Restaurants, diverse Bars

Pool
Süßwasserpool

Strand
Privatstrand (Privatinsel)

Wellness
Wellness- und Beautycenter

Tauchbasis
Tauchen mit der Tauchbasis Werner Lau Filitheyo auf dem Resortgelände

Sport und Spass
Schnorcheln, Beachvolleyball, Fitnesscenter, Tischtennis, Windsurfen, Katamaransegeln, Kanu-Verleih (teils gegen Gebühr)

Ausfluege
Inselhüpfen

Wifi
WiFi gegen Gebühr

Kreditkarten
Visa, Mastercard, American Express

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Dive Centers Wener Lau Filitheyo Island Resort
(C) Amriphoto 2010

Tauchen auf den Malediven mit dem Dive Center Werner Lau Filitheyo

Die äußerst großzügige Tauchschule „Diving Center Werner Lau Filitheyo“ wurde von Profis speziell für die Bedürfnisse von Tauchern konzipiert. Ausrüstung neuesten Standards ist in mehr als ausreichendem Umfang vorhanden. Hervorragende Tauchmöglichkeiten sind durch die mehr als 30 Tauchplätze in der Umgebung geboten. Täglich werden Bootstauchgänge zu den naheliegenden Tauchplätzen und mindestens einmal wöchentlich Nachttauchgänge vom Boot aus angeboten. Tagestouren finden mindestens einmal die Woche statt. Diese führen in der Saison zu Mantaplätzen oder zu unberührten Spots im Westen und im Süden des Atolls.

Die Dhonis fahren zu unterschiedlichen Tauchplätzen, so dass die Taucher jeweils zwischen drei oder vier Riffen wählen können. Die Boote steuern dabei Riffe verschiedener Schwierigkeitsgrade an, sodass für jeden Taucher das "Richtige" dabei ist. Der Fischreichtum in den Kanälen ist nahezu unglaublich! Fischschwärme in einer erstaunlichen Vielzahl erinnern an die Malediven der siebziger Jahre! Großfischbegegnungen sind so gut wie alltäglich.

Die Tauchbasis bietet durchgehend Tauchkurse nach CMAS und SSI Richtlinien an. Die Durchführung der Tauchkurse erfolgt in Kleingruppen (ein Tauchlehrer - zwei Tauchschüler). Dies garantiert eine stressfreie und sehr individuelle Ausbildung. Auf Anfrage kann der Kurs auch nach PADI Richtlinien erfolgen, wobei dieser Kurs nicht vorausgebucht werden kann. Fortgeschrittenen Tauchern bietet die Tauchschule Ausbildungen bis CMAS Gold und bis zum Divemaster an. Darüber hinaus werden fast alle Spezialitäten angeboten.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Andreas Wackenrohr
(C) Andreas Wackenrohr
(C) takaji - Fotolia
(C) Andreas Wackenrohr

Best of Dive Center Werner Lau Filitheyo

Das Hausriff des Filitheyo Island Resorts ist spektakulär. Auf der Nordseite fällt es bis auf über 90 Meter ab. Acht Eingänge mit Flaschen-Shuttle ermöglichen bequemes Hausrifftauchen. Des Öfteren wurden schon Mantas und Wahlhaie direkt am Hausriff beobachtet. Nachttauchgänge oder Early-Morning-Tauchgänge sind täglich möglich. Erfahrene Taucher können mit Ihrem Tauchpartner das Hausriff auch ohne Tauchlehrerbegleitung erkunden. Seit 2009 ist das Hausriff von Filitheyo um eine Attraktion reicher. Die KM AGRO MINA II war viele Jahre als Fischerboot für das Hotel unterwegs und fand nun, auf knapp 32 Metern Tiefe an der Nordseite Filitheyos, ihre letzte Ruhestätte. Das knapp 30 Meter lange Schiff wurde vor der Versenkung mit zusätzlichen Öffnungen versehen, sodass das Wrack auch gut betaucht werden kann. Inzwischen habe zahlreiche Meeresbewohner in dem Wrack ein neues zu Hause gefunden. Am 23. Dezember 2010 wurde das Hausriff von Filitheyo um ein weiteres Wrack ergänzt. Die Koimas I ist mit einer Länge von 34 Metern und einer Breite von acht Metern sogar noch etwas größer als die KM ARGRO MINA II. Das Schiff liegt in einer Tiefe von 21 bis maximal 34 Metern und kann von Tauchern jeden Levels betaucht werden.

Der Jumping Jack Channel ist einer der Top-Plätze. Bei leichter Strömung auch für unerfahrene Taucher ein Genuss. Sieben schön bewachsene Thilas an der Außenriffkante verbinden die beiden Kanalfarus im Norden und im Süden. Sehr viel Schwarmfische, Barrakudas, Thunfische, Adlerrochen und Weißspitzenriffhaie halten sich dort auf. Das Riff ist bei starker Strömung nicht ganz einfach zu betauchen. Filitheyo Thila ist einer der Plätze, die das Team des Diving Center Werner Lau mit als erstes gefunden hat und es ist auch einer der besten Spots. Neon- und Goldrückenfüsilierschwärme, welche teilweise die Sicht versperren, dazwischen Barrakudas, Jackfische, Thunfische, Makrelen und Adlerrochen. Sehr häufig Napoleons und Weißspitzenhaie, des Öfteren auch Graue Riffhaie. Das Riff ist bei starker Strömung nicht ganz einfach zu betauchen.

Die Road to Paradise ist ein Kanaltauchgang der absoluten Spitzenklasse. Hier kann man bei eingehender südost-Strömung wunderschön tauchen. Der Tauchplatz liegt am östlichen Hausriff von Dharaboodhoo, ganz im Süden des Atolls. Adlerrochen und riesige Schwärme von Stachelmakrelen begleiten die Taucher zu vorgelagerten Blöcken in 25 - 33 Metern Tiefe. Weichkorallen in jeder Farbe bilden zusammen mit Hartkorallen einzigartige Unterwasser-Landschaften.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluminium Flaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox kostenlos

Rebreather
Leihausrüstung in gängigen Größen, Scooter-Verleih

Boote
3 Tauchdhonis

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Bandos

Ausbildung
CMAS und SSI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten (PADI Kurse auf Anfrage)

Sprachen
Englisch, Deutsch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung