Entdecke Malediven

Malediven | Süd Ari Atoll

LUX* Maldives Resorts

Sterne des Hotels
  • © LUX* South Ari Atoll

  • © LUX* South Ari Atoll

  • © LUX* South Ari Atoll

  • © LUX* South Ari Atoll

  • © LUX* South Ari Atoll

  • © LUX* South Ari Atoll

  • © LUX* South Ari Atoll

  • © LUX* South Ari Atoll

Preis
ab 2.189,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Halbpension, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) LUX* South Ari Atoll
(C) LUX* South Ari Atoll
(C) LUX* South Ari Atoll

Luxuriöses Traumresort im Süd Ari Atoll - Tauchen und Wohnen auf höchstem Niveau

Das LUX Maldives, vormals Diva Maldives, liegt im äußeren Süden des Ari Atolls auf der Insel Didhoofinolhu. Sie ist knapp zwei Kilometer lang, bis zu 200 Meter breit und mit einer üppigen grünen Vegetation bewachsen. Die blau schimmernde Lagune ist eine der schönsten der Malediven und lädt zum Baden ein. Die Gäste werden hier mit jeglichem Komfort verwöhnt, den man von einer erstklassigen Anlage erwarten darf. Aufmerksamer Service und kulinarische Vielseitigkeit sind die Markenzeichen des LUX Maldives. Ob Du ein gutes Glas Wein mit einem spannenden Buch auf Deiner Villenterrasse genießen möchtest oder Dich auf einen romantischen Strandspaziergang bei Sonnenuntergang begibst - unvergessliche Momente und ein hochgradiger Erholungsfaktor sind so gut wie garantiert. Das am nächsten gelegene Riff liegt etwa 300 - 600 Meter entfernt und das Außenriff beginnt in unmittelbarer Nähe der Insel. Die Transferzeit mit dem Wasserflugzeug beträgt ca. 30 Minuten.

Mit sieben Restaurants und sechs Bars bietet das LUX Maldives eine kulinarische Vielfalt der Extraklasse. Zwei Hauptrestaurants, das "The Kitchen" und "East" verwöhnen die Gäste mit internationalen und regionalen Speisen sowie asiatisch inspirierten Buffets. Im à la Carte Restaurant "Senses" werden orientalische Spezialitäten serviert. Entspannung und gute Getränke findet man in der Barfuss-Bar „The Bar" und der Pool-Bar "Veli". Weitere kulinarische Köstlichkeiten gibt es im "Umami", einem japanisches Gourmet-Restaurant. Am Strand erwartet die Pizzeria „The Beach" ihre Gäste und wer gerne raffinierte italienische Spezialitäten mag ist im "Allegria" bestens aufgehoben.

Die Tauchbasis des LUX Maldives steht unter der kompetenten Leitung der Euro Divers. Für sportliche Entspannung sorgen zwei Pools, ein Fitnesscenter, zwei Tennisplätze mit Flutlicht, ein Wassersportzentrum, ein Spa mit 15 Behandlungsräumen, drei Saunen, drei Hammams, Jacuzzis und kleinen Pools.

Die Zimmerkategorien

(C) LUX* South Ari Atoll
Pool Beach Villa
(C) LUX* South Ari Atoll
Beach Villa
(C) LUX* South Ari Atoll
Beach Villa

Insgesamt verfügt das LUX Maldives über 193 Einheiten, unterteilt in Suiten und Villen. Die Ausstattung ist großzügig, luxuriös und erfüllt höchste Ansprüche. Warme Farben, unverfälschte Elemente aus einheimischen Hölzern und ausgesuchte Stoffe geben den Räumen ein warmes, sonniges Flair.

Die 12 Junior Suiten sind ca. 70 m² groß. Sie sind als freistehende Bungalows mit zwei Wohneinheiten an der schmalsten Stelle der Insel gelegen. Sie sind ausgestattet mit einer bequemen Sitzgelegenheit, einem Bad mit Badewanne/WC und separater Außendusche, Föhn, Bademantel, TV (Flachbildschirm), DVD-Player, Telefon, kostenfreiem Internetzugang, Klimaanlage, Minibar, Kaffee- und Teezubereiter, Safe, Terrasse und eigenem Gartenbereich. Die Junior Suiten liegen an der Meerseite.

Die 45 Beach Villen sind ca. 95 m² groß. Die Ausstattung entspricht denen der Junior Suiten. Die einzeln stehenden Villen sind direkt am Strand gelegen, geräumiger als die Junior Suiten und sehr geschmackvoll eingerichtet.

Insgesamt 12 Beach Pool Villen bieten ihren Gästen Luxus auf höchstem Niveau. Die Villen sind 116 m² groß und bieten ihren Gästen einen wundervollen Blick auf die Lagune. Alle Villen haben einen Garten mit einem privaten Pool. Die Inneneinrichtung wurde vom französischen Designer Pierre Frey entworfen. Warme Farben und schlichte, stilvolle Dekors verleihen den Villen ein einzigartiges Ambiente.

Die 84 Wasserbungalows sind ca. 72 bis 98 m² groß. Sie sind auf Stelzen in die Lagune oder ins Meer hinein gebaut. Die Einrichtung entspricht der Beach Villa. Zusätzlich verfügen sie über ein Bad mit separatem WC und eine Terrasse mit privatem Zugang zum Meer.

Extrem luxuriös ist die Präsidentenvilla. Sie bietet ihren Gästen auf 360 m² Luxus pur. Die extravagante Einrichtung der Villen passt zum azurblauen Wasser der Lagune. Das Wohnzimmer mit Glasboden vermittelt den Bewohnern den Eindruck, in einem Aquarium zu sitzen. Des Weiteren verfügt die Villa über zwei Schlafzimmer und eine große Terrasse.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 30 Minuten Flugzeit mit Wasserflugzeug ab Male

Unterkunft
193 Villen und Suiten in verschiedenen Kategorien

Gastronomie
7 Restaurants und diverse Bars

Pool
2 Infinity Pools

Strand
Hauseigener Privatstrand

Wellness
Spa mit 14 Spa-Villen und 4 Thalasso-Villen, Dampfbad, Anwendungen, Spa-Pools

Tauchbasis
Tauchen mit der Basis der Euro Divers auf dem Resortgelände

Sport und Spass
Schnorcheln, Badminton, Volleyball, Tischtennis, Tennis, Fitnesscenter, Kanus, Seekajaks, Tretboote; gegen Gebühr: Windsurfen, Banana Boat, Wasserski, Jet Ski, Kitesurfen, Katamaran Ausfahrten.

Kinderbetreuung/Familienfreundlich
Kinderbetreuung, Miniclub

Ausfluege
Bootsausflüge, Walhai Safaris, Fischen

Wifi
WiFi in der gesamten Anlage kostenlos

Kreditkarten
Visa, Mastercard, American Express

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Euro Divers LUX Maldives
(C) Euro Divers LUX Maldives

Tauchen auf den Malediven mit den Euro Divers LUX* Maldives

Die hauseigene Tauchbasis von LUX Maldives steht unter der bewährten Leitung des internationalen Euro Divers Teams. Mehr als 25 hochklassige Tauchplätze in der näheren Umgebung bieten hervorragende Tauchmöglichkeiten. Hier können nicht nur Walhaie und Riesenmantas, sondern auch ganze Schwärme von Stachelrochen, Seefledermäusen und Pfeilhechten sowie Weichkorallen, Schildkröten und Muränen beobachtet werden. Mantas und Walhaie sind der besondere Reiz in diesem Tauchgebiet. Die Tiere sind von November bis April nahezu täglich anzutreffen.

Die Tauchbasis bietet hervorragende Möglichkeiten für Anfänger das Tauchen zu lernen. Erfahrene Tauchlehrer widmen sich der Tauchausbildung mit viel Engagement und Freude am Beruf. Den ausgebildeten Taucher erwartet ein Tauchparadies mit einer Vielzahl von Tauchplätzen in unmittelbarer Nähe. Die Tauchschule bietet jeweils mehrere Tauchgänge täglich. Morgenausfahrten und Nachmittagsausfahrten werden mit den maledivischen Dhonis durchgeführt. Ganztagesausflüge, Spezialtauchgänge und Nachttauchgänge stehen ebenfalls regelmäßig am Programm. Die Tauchplätze liegen zwischen zehn und 60 Minuten von der Insel entfernt. Das erfahrene Team der Euro Divers erklärt bei den Tauchgangbriefings die Tauchplätze und macht auf die Besonderheiten jedes Tauchplatzes aufmerksam. Service, Sicherheit und viel Spaß beim Tauchen sind die Devise des professionellen Teams.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Euro Divers LUX Maldives
(C) LUX Maldives Resort
(C) Euro Divers LUX Maldives

Best of Euro Divers LUX* Maldives

Kudarah Thila ist vielleicht der bekannteste Tauchplatz im südlichen Ari-Atoll und wurde bereits 1995 zu einer „Protected Marine Area“ erklärt. Ein wunderschönes kleines Riff voller Weichkorallen und einem enormen Fischreichtum macht jeden Tauchgang zu einem besonderen Erlebnis. Der Torbogen zum Durchtauchen auf der Westseite sowie die beiden sehr großen Überhänge auf der Ostseite sind die typischen Wahrzeichen dieses einzigartigen Tauchplatzes. Tausende von Gelbstreifen-Schnappern zieren das Riffdach wie ein gelber Teppich. Große Blauflossenmakrelen können beim Jagen der vielen Füsiliere beobachtet werden. Auch Weißspitzenriffhaie sind hier keine Seltenheit. Einer der Höhepunkte im Ari-Atoll!

Neben dem Kudarah Thila ist der Broken Rock der wohl bekannteste Tauchplatz im südlichen Ari-Atoll. Der Canyon, der von Osten nach Westen verläuft und das Riff teilt, gibt diesem tief gelegenen Thila nicht nur seinen Namen, sondern ist auch das markante Merkmal dieses wunderschön bewachsenen Tauchplatzes. Auf der Nordseite stehen große Blöcke mit Überhängen auf 25-30 Metern, die mit zahlreichen Gorgonien bewachsen sind. Das Riffdach mit seinem intakten Hartkorallenbewuchs und einem Schaukelfisch bilden den Abschluss eines einzigartigen Tauchganges. Seine Tiefe und das häufige Strömungsaufkommen machen Broken Rock zu einem anspruchsvollen Tauchplatz.

Manta Point. Wie der Name schon verspricht, können an diesem etwas weiter entfernten Tauchplatz saisonbedingt die großen Mantas beim Fressen und an den Putzerstationen auf dem Riffdach beobachtet werden. In der Saison von Dezember bis April begegnet man diesen graziösen Meeresbewohnern regelmäßig und kann sie oftmals zum Anfassen nahe beobachten. Man sollte aber diese Tiere auf keinen Fall berühren, und sie auch nicht verfolgen, da sie sonst ins Blauwasser verschwinden. Das Riff selber fällt auf der Ostseite steil auf 25 Meter ab und verläuft dann langsam abfallend im Sand. Die großen Überhänge sind ein idealer Platz um den Tauchgang zu beginnen. Sie liegen bei ca. 20 Metern Tiefe. Zum Abschluss des Tauchgangs folgt man der Riffkante auf ca. zwölf Metern. Hier halten sich die Mantas meistens auf, um sich vom planktonreichen Wasser zu ernähren. Das Riffdach selber ist sehr belebt: Muränen, Oktopusse, Rotfeuerfische und ein paar rifftreue Napoleons machen den Tauchgang auch ohne Mantas zu einem Erlebnis.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluminumflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox kostenlos verfügbar

Rebreather
Ca. 70 Komplettsets in allen gängigen Größen

Boote
Mehrere Tauchdhonis

Sicherheit
Sauerstoff, Erste Hilfe Ausrüstung, Dekokammer auf Bandos Island

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung