Entdecke Malediven

Asien | Malediven

Scubaspa Ying

Sterne des Hotels
  • © Scubaspa Ying

  • © (c) Piotr Trybalski | trybalski.com | piotr@trybalski.com | 0048 791 851871

  • © (c) Piotr Trybalski | trybalski.com | piotr@trybalski.com | 0048 791 851871

  • © (c) Piotr Trybalski | trybalski.com | piotr@trybalski.com | 0048 791 851871

  • © Scubaspa Ying

  • © (c) Piotr Trybalski | trybalski.com | piotr@trybalski.com | 0048 791 851871

  • © Scubaspa Ying

  • © Scubaspa Ying

Preis
ab 2.669,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen an Bord, Vollpension, 15-17 Tauchgänge, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kuba
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Tauchsafari Schiff

(C) Scubaspa Ying
(C) Scubaspa Ying
(C) Wackenrohr
(C) Scubaspa Ying
(C) Wackenrohr
(C) (c) Piotr Trybalski | trybalski.com | piotr@trybalski.com | 0048 791 851871
(C) (c) Piotr Trybalski | trybalski.com | piotr@trybalski.com | 0048 791 851871

Die 50 Meter langen Schiffe Scubaspa Ying und Scubaspa Yang sind zwei unverwechselbare Kreuzfahrtschiffe auf den Malediven. In Bezug auf Größe und Ausstattung gibt es in der Tauchbranche so gut wie keine vergleichbaren Schiffe. Daher ähneln sie auch eher einem kleinen Insel Resort als einem Schiff. Seit Mai 2013 ist die Scubaspa auf den Malediven im Einsatz. Im wöchentlichen Wechsel führen die Kreuzfahrten in den Süden oder in den Norden der Malediven. Die Touren beginnen immer samstags und starten und enden in Malé. Nord- und Südtouren werden ganz bewusst im Wechsel angeboten, sodass das Gäste die zwei Wochen buchen, neue Tauchreviere kennenlernen.

Hinter dem Namen „Scubaspa“ verbirgt sich eine geniale Idee. Tauchen, Wellness oder einfach eine Kombination aus beidem. Gäste, die sich für eine Kreuzfahrt auf diesem Schiff entscheiden, haben folgende drei Optionen zur Auswahl:

Scuba-Variante: 15-17 Tauchgänge

Spa-Variante: 8 Spa-Anwendungen

Scuba & Spa Variante: 6 Tauchgänge und 6 Spa-Anwendungen.

Zusätzliche Tauchgänge oder Wellness- Anwendungen können hinzugebucht werden. Zum weiteren Service gehört, dass Paare ihre Scuba- und Spa Kontingente untereinander austauschen können.

Auf zwei Decks und insgesamt 300 m² kann man sich vorzüglich entspannen und genießen. Sechs qualifizierte Spa-Therapeuten verwöhnen die Gäste in sechs Behandlungsräumen mit Massagen, Ayurveda- und Aqua- Therapien sowie Schönheitspflege. Wann immer es den Gästen gelüstet, können sie sich auf dem Star Deck einer Open Air Thai-Massage unterziehen, nach der man sich wie neugeboren fühlt. Auf dieser Ebene befindet sich weiterhin das Sonnendeck. Nicht wegzudenken in einer Spa Landschaft ist der Jacuzzi, der wie ein König am Bug des Schiffes thront und sensationelle Blicke über das Meer offenbart. Man sollte es nicht für möglich halten, aber im Ruhebereich gibt es sogar kleine, leise plätschernde Wasserfälle, die zum Träumen einladen. Der Bereich der Thai- Massage wird auch für Meditationen genutzt. Yoga und Pilates am Morgen halten Körper und Seele fit und lassen einen mit viel Kraft in den Tag starten.

Und damit noch nicht genug: ergänzend zu dem Scuba-Spa Programm steht eine kleine Auswahl weiterer Angebote zur Verfügung. Dazu zählt etwa die Erkundung der Hauptstadt Males. Ein Besuch auf dem Fisch- und Gemüsemarkt am Hafen ist ein spannendes Erlebnis. Nirgendwo anders lässt sich das Treiben der Einheimischen besser erleben als an diesem öffentlichen Ort. Kulturinteressierte werden von dem neuen Nationalmuseum und der Hauptmoschee mit ihrer goldenen Kuppel begeistert sein. Wenn die Reiseroute es erlaubt, wird ein ausgewähltes kleines Insel Resort angefahren. Dort können die Gäste eine typische Barfußinsel für einige Stunden genießen. Auf Wunsch kann auch ein Insel-Barbecue arrangiert werden. Der Gipfel ist natürlich, den eigenhändig gefangenen Fisch beim Sonnenuntergang und einem Glas Wein zu verspeisen. Die Abende an Bord können sehr vielseitig gestaltet werden: Schnapp Dir einfach eines der vielen Themenbücher und mach es Dir gemütlich oder lass Dich von einer DVD zusammen mit anderen Gästen unterhalten. Die Fahnen einiger Safaris sind unter einer Themenwoche gehisst, wie beispielsweise Meditation, Tai Chi, Unterwasserfotografie, Marine Biologie und vieles mehr.

Auch die kulinarische Verpflegung wird natürlich nicht vernachlässigt. Im elegant eingerichteten Restaurant im hinteren Teil des Hauptdecks werden täglich drei Mahlzeiten in Form eines köstlichen Buffets serviert. In einer hochmodernen Küche werden lokale und internationale Gerichte stets frisch zubereitet. Tafelwasser steht zu allen Mahlzeiten bereit. Zum Abendessen werden wohltemperierte, erlesene Weine und Sekt serviert. Die Scubaspa wird auch als der „beste schwimmende Weinkeller der Malediven“ bezeichnet. Weitere Spirituosen, Cocktails, kleine Snacks und frisch gemahlener Kaffee werden an der Lagoon Bar mit sonnengeschützter Lounge serviert. Ein Deck höher, auf dem Oberdeck, befindet sich zudem die Sea Breeze Bar mit Grill. Auch hier werden erfrischende Getränke und Snacks serviert. Wer möchte kann sich die ganze Zeit an der frischen Luft aufhalten. Schattenspendende und sonnenreiche Plätzchen laden auf den verschiedenen Decks zum Relaxen ein. Für Abkühlung sorgt ein Bad im Meer, das ganz leicht über die Badeplattform zu erreichen ist. Damit Nicht-Taucher auch einen Einblick in die Unterwasserwelt bekommen, steht Schnorchel-Equipment bereit.

Die Kabinen

(C) Scubaspa Ying

Die Subaspa Ying verfügt über 21 Kabinen mit insgesamt 44 Betten, die in vier Kategorien unterteilt werden. Auf dem Unterdeck liegen die Sea Star Kabinen und die Cowrie Suite, während auf dem Hauptdeck die Dolphin- und Manta Suiten untergebracht sind. Die Gäste können zwischen Doppel- und zwei Dreibettkabinen wählen, die entweder mit Doppelbett oder zwei einzeln stehenden Betten bestückt sind. Das Besondere an den Suiten auf dem Hauptdeck ist, dass sie mit einem drei Meter breiten Panoramafenster versehen sind. Vom Bett aus lassen sich wunderschöne Sonnenaufgänge beobachten, die den Tag bereits mit Freude füllen. Die Manta Suite ist das Sahnehäubchen der Unterkünfte. Sie ist die größte Kabine der Scubaspa Ying und bietet ein üppiges Platzangebot. Die Kabinen und Suiten verfügen alle über die gleichen Annehmlichkeiten: sie sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage und einem stilvollen Bad mit Dusche und WC ausgestattet.

Der Tauchbetrieb

(C) (c) Piotr Trybalski | trybalski.com | piotr@trybalski.com | 0048 791 851871

Nahezu jeder Winkel an Bord wird für Spa Einrichtungen genutzt. Die beiden luxuriösen Scubaspa Schiffe werden daher jeweils von einem 19 Meter langen Tauchboot begleitet, die als schwimmende Tauchbasen die beiden Hauptschiffe begleiten. Sie sind funktionell eingerichtet und bieten ebenfalls viel Platz um sich ganz entspannt auf die tollen Tauchgänge vorzubereiten. Den Tauchern stehen der ganzen Reise über vier erfahrene Tauchlehrer zur Seite. Gegen eine extra Gebühr können Tauchkurse gebucht und Ausrüstung ausgeliehen werden. Während der Reise werden verschiedene Atolle angelaufen, deren Unterwasserwelten sich alle voneinander unterscheiden. Mit Sicherheit wirst Du an einigen Plätzen Mantas und viele weitere Großfische zu Gesicht bekommen. Die Beiboote dienen in erster Linie dem Tauchen, werden aber auch als Flughafentransfer und für Ausflüge zu kleinen einheimischen Inselchen genutzt. 

Turnplan

Ausstattung

Lnge des Boots
50 x 11.20 Meter

Motor des Boots
2 X 503 PS Caterpillar, Entsalzungsanlage 520 Liter/Stunde

Anzahl Kabinen
22 Kabinen mit 44 Betten

Dusche/WC
In jeder Kabine

Handtcher
Handtücher

Unterhaltung
TV, DVD, HiFi, Bibliothek, Computer mit Internet

Aufenthaltsraum
Open Air Salon, Aufenthaltsraum/Restaurant, 2 Bars

Klimaanlage
Klimatisierter Salon, klimatisierte Kabinen

Besonderheiten
300 m² Wellnessbereich mit Spa, Jacuzzi, Tauchkurse, Spezialitäten

Kompressoren
2 Kompressoren

Nitrox
Kein Nitrox auf der Scubaspa Ying (auf der Scubaspa Yang verfügbar gegen Gebühr)

Rettungsboote
Dhoni, Tender, Rettungsinsel für 70 Personen, Schwimmwesten

Sauerstoff
Sauerstoff an Bord

Deckplan

(C) Scubaspa Liveaboards

Routen

Nord & Süd Male Atoll - Ari Atoll - Vaavu Atoll - Rasdhoo Atoll

Empfohlene Taucherfahrung

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung