Entdecke Philippinen

Philippinen | Cabilao

Pura Vida Cabilao

Sterne des Hotels
  • © Sea Explorers

  • © Sea Explorers

  • © David Hettich

  • © Sea Explorers

  • © Sea Explorers

  • © Sea Explorers

  • © Beluga Reisen GmbH - Maria Brix

  • © Sea Explorers

Preis
ab 1.379,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Frühstück, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Sea Explorers
(C) Sea Explorers
(C) Sea Explorers
(C) David Hettich

Unter Freunden mit Sea Explorers Standard

Das Pura Vida Cabilao ist ein familiäres Taucherresort in der kleinen Ortschaft Cambaquiz im Nordosten von Cabilao. Das Resort wurde 2004 eröffnet und aufgrund der hohen Nachfrage an Zimmern mit gehobenem Standard wurden sechs weitere Deluxe Zimmer an der Kliffkante erbaut, die 2012 fertiggestellt wurden. Das kleine Resort liegt an einem weißen Sandstrand, der von Palmen gesäumt wird. Vereinzelt baumeln Hängematten zwischen den Bäumen, die zum Relaxen in den tauchfreien Stunden einladen. Parallel zum Strand verläuft eine schmale Grünfläche, auf der eine ganze Reihe Liegen ihren Platz finden, die zum Sonnenbaden einladen. Zur Begrüßung gibt es einen eisgekühlten, frischgepressten Mangodrink an der Bar, die direkt bei der Tauchbasis liegt. Einige Sofas und gute Musik sorgen abends für eine gemütliche Atmosphäre. Lehn Dich einfach zurück und lass es Dir mit einer Pina Colada und netten Menschen gut gehen.

Die meisten Angestellten kommen von Cabilao. Ein Großteil von ihnen hat eine Hotelfachschule auf dem Festland besucht, was sich unverkennbar in den hübsch gedeckten Tischen und ihrem Verhalten äußert. Sie sind freundlich zurückhaltend und kümmern sich perfekt um die Gäste. Abends, wenn das Restaurant voll ist, hat jede Kellnerin ihren eigenen Tisch, der nicht aus den Augen gelassen wird. Sobald auch nur ansatzweise der Finger gehoben wird, sind die fleißigen Bienchen an Ort und Stelle um die Bestellung aufzunehmen. Sonderwünsche, wie beispielsweise Essen am Strand, werden gerne durchgeführt. Wer sich hin und wieder eine Massage gönnen möchte, ist im Spa Bereich gut aufgehoben. Professionelle Masseusen kneten die verspannten Muskeln durch und lassen sie wieder butterweich werden.

Das Restaurant des Pura Vida Cabilao befindet sich auf den Klippen und bietet eine herrliche Aussicht auf das Meer. Es wurde im Mai 2015 renoviert und bietet neben mehr Platz noch traumhaftere Blicke. Im Restaurant werden philippinische und auch europäische Gerichte angeboten. Meeresfrüchte und Fischgerichte stehen je nach Tagesfang zur Auswahl. Zum Essen oder auch nur als kleine Erfrischung zwischendurch werden auf Wunsch frisch gepresste Shakes oder Säfte serviert. Das Frühstücksbuffet ist lecker und reichhaltig. Müsli, Brot und Marmelade, Pfannkuchen mit Sirup, Rührei und natürlich frische Früchte wie Melone, Ananas und Mango stehen zur Auswahl. Dazu gibt es Kaffee oder Tee und stets eine Karaffe Wasser. Am Abend oder nach dem Tauchen lädt die Bar zu einem erfrischenden Deko-Bier ein.

Die Zimmerkategorien

(C) Sea Explorers
Familien Suite
(C) Sea Explorers
Honeymoon Suite

Das Pura Vida Cabilao verfügt insgesamt über 18 Zimmer. Zwölf Deluxe Zimmer befinden sich an der Klippe. Jedes dieser Zimmer verfügt über eine eigene Terrasse, die einen atemberaubenden Blick über das Meer nach Pangangan Island bietet. Die Zimmer sind alle mit Twin Betten, die auf Wunsch auch zu einem Doppelbett zusammengestellt werden können, ausgestattet. Vier Deluxe Strandzimmer sind in zwei Doppelbungalows untergebracht und befinden sich neben der Tauchbasis am Strand. Die Zimmer verfügen ebenfalls über eine kleine Terrasse mit Meerblick. Für frischen Wind sorgen in allen Zimmern eine Klimaanlage und ein Ventilator. Die Schiebetüren zum Balkon sind mit Fliegengittern versehen, sodass sie jederzeit einen Spalt weit aufgelassen werden können. Natürlich verfügen alle Zimmer des Resorts über Warmwasserduschen. Wasser ist auf der kleinen Insel knapp. Daher wird es häufig von Bohol per Schiff nach Cabilao gebracht. Wir möchten alle Besucher daher bitten, diese kostbare Ressource sparsam zu nutzen.

Neben den Zimmern verfügt das Pura Vida Cabilao auch über zwei Suiten. Die Familien Suite ist mit einem Kingsize Doppelbett sowie einem Sofabett ausgestattet und befindet sich auf dem zweiten Stock über den Deluxe Zimmern. Die Honeymoon Suite ist die Top Unterkunft des Resorts und befindet sich am Strand, bei der Tauchbasis zwischen den Deluxe Zimmern. Die beiden Suiten haben einen Mini Kühlschrank und einen Zimmersafe sowie einen großzügigen Balkon bzw. Veranda. Wie es sich für eine Honeymoon Suite gehört, verfügt diese über ein besonders großes Bad.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 4 Stunden Transferzeit ab Flughafen Cebu

Unterkunft
18 Zimmer in verschiedenen Kategorien

Gastronomie
Restaurant, Bar

Pool
Kein Pool

Strand
Privatstrand

Wellness
Kleines Spa mit Massagen

Tauchbasis
Tauchen mit der hauseigenen Basis der Sea Explorers

Sport und Spass
Schnorcheln

Ausfluege
Inselausflüge, Chocolate Hills

Wifi
WiFi im Restaurant Bereich kostenlos

Kreditkarten
Visa, Mastercard

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Sea Explorers
(C) Beluga Reisen GmbH - Maria Brix
(C) Sea Explorers

Tauchen mit den Sea Explorers Cabilao

Die Tauchbasis der Sea Explorers befindet sich direkt neben dem Pura Vida Cabilao Resort. Sie steht unter derselben Leitung wie das dazugehörige Resort und bietet professionelles Tauchen rund um Cabilao an. Angeboten werden Makro- und Nachttauchgänge an wunderschönen Riffen. Das Tauchen ist hier sehr vielfältig, da das Saumriff von Cabilao sehr viele verschiedene Tauchplätze aufweist, die alle nur einen Steinwurf vom Resort entfernt liegen.

Am Tag können bis zu vier Tauchgänge unternommen werden. Zusätzlich ist natürlich auch Nitrox-Tauchen und eine große Bandbreite an PADI Tauchkursen vom Anfänger bis zum Divemaster möglich. Zwei Sea Explorers Ausleger und ein Speedboot gehören zur Tauchbasis und bringen die Taucher schnell und sicher zu den schönsten Tauchplätzen der Umgebung.

Inselhüpfen

Die verschiedenen Tauchdestinationen in den Visayas ermöglichen Dir das einzigartige Island Hopping (Insel-Hüpfen). Darunter verstehen wir das Verbinden von mehreren Tauchresorts im selben Urlaub. Genieße den Vorteil, die Ferien gleich auf mehreren Inseln zu verbringen und unterschiedliche Tauchreviere zu erkunden.

Die perfekte Organisation der Transfers zwischen den Sea Explorers Tauchbasen per Auto/Van und Fähre ermöglicht einen bequemen und Reibungslaufen Ablauf. Bei entsprechender Auslastung kommt dabei auch das große Auslegerboot der Sea Explorers zum Einsatz. Cabilao kannst Du mit Alona Beach, Dauin, Malapascua und Moalboal kombinieren und während des gesamten Urlaubs in den Genuss des ausgezeichneten Sea Explorers Service kommen.

Highlights des Tauchgebietes

(C) CR-PHOTO.de / Gerald Nowak
(C) CR-PHOTO.de / Gerald Nowak
(C) CR-PHOTO.de / Gerald Nowak

Best of Sea Explorers Cabilao

Current View Point. Das Plateau in ca. 25-30 Meter Tiefe befindet sich direkt an der nordwestlichen Ecke der Insel und ist dadurch häufig gut durchströmt. Der Sandboden ist üppig mit Brokkoli- und einigen Fächerkorallen bewachsen. Hier sind auch Pygmäen-Seepferdchen und dornige Seepferdchen zu sehen. Ab und zu werden Großfische wie Weißspitzen-Riffhaie oder andere Haiarten gesichtet, aber auch Barrakudas und Makrelen sind hier gelegentlich anzutreffen. Auf dem Boden trifft man neben Geisterpfeifenfischen auch Schnecken in breiter Artenvielfalt.

Gorgonia Wall. Dieser Platz verläuft etwa 100 Meter parallel zum Ufer. Die Steilwand beginnt bei fünf Metern und reicht bis in ca. 60 Meter Tiefe. Die Wand ist komplett mit Korallen und Schwämmen aller Arten bewachsen und enthält unzählige kleine Höhlen und Überhänge. Hier findet man richtig schöne, große Gorgonien. Zahllose Korallenfische in allen Farben sind ständig anzutreffen. Gelegentlich sind auch große Napoleonfische, seltene Schnecken, Anglerfische und Pygmäen-Seepferdchen zu sehen. Dieser unkomplizierte Tauchgang ist besonders am Nachmittag zu empfehlen.

Lighthouse 2. Der abwechslungsreiche, sandige Abhang welcher teilweise mit Seegras und einzelnen Korallenformationen bewachsen ist, fällt vom Ufer aus bis zur Wand auf ca. 20 Meter sanft ab. Es ist die Heimat einer großen Arten-Vielfalt, z.B. verschiedene Skorpionfische, Seegras- und Harlekin-Geisterpfeifenfische, Flügelrossfische, Aale, Seeschlangen, Harlekin-Garnelen, Fangschreckenkrebse und eine außerordentliche Vielfalt an Nacktschnecken. Gelegentlich werden auch Adlerrochen, Meeresschildkröten und Oktopusse (Blauring, Mimik) gesichtet. In 26 Metern Tiefe kann man auch verschiedene Arten von Pygmäen-Seepferdchen sehen.

Steckbrief

Hausriff
Hausriff vorhanden

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, INT (einige DIN)

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr

Rebreather
10 Komplettsets in gängigen Größen

Boote
2 Auslegerboote (Bangkas), 1 Speedboot

Sicherheit
Erste-Hilfe-Koffer, Sauerstoff, Dekokammer in Cebu

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten

Sprachen
Englisch, bei Vorausbuchung auch Französisch, Deutsch, Japanisch, Chinesisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung