Entdecke Philippinen

Philippinen | Mindoro

El Galleon Dive Resort

Sterne des Hotels
  • © Asia Divers

  • © Asia Divers

  • © Asia Divers

  • © Asia Divers

  • © Asia Divers

  • © Asia Divers

  • © Asia Divers

  • © Asia Divers

Preis
ab 1.449,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Halbpension, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Asia Divers
(C) Asia Divers
(C) Asia Divers

Der Marinepark vor der Haustür

Die kleine Halbinsel nördlich von dem Ort Puerto Galera auf der Insel Mindoro wird von vielen kleinen Buchten mit traumhaften Stränden geprägt. In einer der Buchten, am Small La Laguna Beach, liegt das gemütliche El Galleon Dive Resort. Die Anreise erfolgt ab Manila mit einem Minibus, ca. zwei Stunden, nach Batangas. Dort werden die Gäste mit einem Auslegerboot abgeholt und nach einer weiteren Stunde direkt am Resort abgesetzt. Die Gewässer rund um das El Galleon Dive Resort wurden bereits in den 80er Jahren zum Meeresschutzgebiet erklärt. Man kann sich also vorstellen, wie gesund und intakt die Riffe sind. Im El Galleon Dive Resort wird mit den Asia Divers in dieser herrlichen Unterwasserwelt getaucht. Solltest Du es einmal schaffen einen tauchfreien Tag einzulegen, bietet Puerto Galera auch eine Menge Möglichkeiten ihn erlebnisreich zu gestalten.

Erkunde die Bucht per Kajak, schnapp Dir ein Fahrrad oder Moped und entdecke einen kleinen Teil Mindoros auf eigene Faust. Während eines Ganztagesausfluges wirst Du in den exotischen Regenwald gebracht, wo Du Wasserfälle siehst und über eine aufregende Hängebrücke laufen kannst. Nach dem Nervenkitzel kannst Du in einem natürlichen Pool ein erfrischendes Bad nehmen. Entspannt und wohltuend wird es dann mit einer Ganzkörpermassage im Plam Spa. Auswählen kannst Du zwischen einer Aroma- oder Thaimassage. Das schwedisch-australische Management spiegelt sich auch in der Massagenauswahl wieder. Probiere doch einmal eine schwedische Massage aus.

Im El Galleon Dive Resort werden die Gäste mit selbstgemachter Pasta und Fischplatten zum Schlemmen und Vielem mehr hervorragend versorgt. Nach dem Essen lädt die Point Bar zum Sundowner ein. Sie ist in Puerto Galera bekannt wie ein bunter Hund. Alleine schon die Lage direkt am Strand, von drei Seiten umgeben mit türkisblauem Wasser, macht die Point Bar zu einem außergewöhnlichen Plätzchen. Hier treffen sich Jung und Alt und Menschen aus aller Welt, um in geselliger Atmosphäre einige Drinks zu genießen. Wenige Minuten vom El Galleon Dive Resort entfernt liegt das Dörfchen Sabang mit seinen vielen Bars, Restaurants und quirligem Nachtleben. Hier findest Du viel bunte Abwechslung.

Die Zimmerkategorien

(C) Asia Divers
Meerblick Zimmer
(C) Asia Divers
Waimea Apartments
(C) Asia Divers
Penthouse Suite

Das El Galleon Dive Resorgt verfügt über 30 Zimmer in verschiedenen Kategorien. Die zehn Zimmer mit Meerblick sind die beliebtesten Zimmer, denn das herrlich anzusehende Meer ist nur einen Steinwurf vom Fenster entfernt. Das familienfreundliche El Galleon Dive Resort beherbergt drei großzügige Familienzimmer, ausgestattet mit einem großen Queen Size Bett und bietet zudem ausreichend Platz für ein oder zwei extra Betten. Eine weitere schöne Unterkunftsoption sind die zwölf modern eingerichteten Zimmer am Pool. Man tritt aus dem Zimmer und schon kann man einige Runden schwimmen oder auf einer der Sonnenliegen relaxen. Sollte der Geldbeutel etwas schmaler sein, bietet eines der vier Budget Zimmer die perfekte Unterkunft. Das Sahnehäubchen des El Galleon Dive Resorts ist die Penthouse Suite mit einem schönen großen Balkon und Blick auf das Meer. Sitzgelegenheiten auf dem Balkon und im Wohnzimmer laden zum Relaxen und Genießen ein. In der voll ausgestatteten Küche können leckere Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch zubereitet werden.

Alle Zimmer des El Galleon Dive Resorts verfügen über ein Queen Size Bett, Minibar, Klimaanlage, Stauraum und ein Bad mit DU/WC sowie über einen Balkon oder eine Terrasse mit Tisch und Stuhl. Die Budget Zimmer sind mit einem Queen Size Bett oder zwei einzelnstehenden Betten ausgestattet.

Ca. fünf Minuten vom El Galleon Dive Resort entfernt liegen die fünf Waimea Apartments. Das Areal mit zwei Pools und einem üppig bewachsenen, grünen Garten erinnert an ein kleines, privates Feriendorf. Die Apartments sind sehr geräumig und geschmackvoll eingerichtet. In einer Küche mit angrenzendem Wohnzimmer und zwei Schlafzimmern im ersten Stock kannst Du Dich ausbreiten und ganz wie zu Hause fühlen. Der Blick über die Pools und das Meer erinnert immer wieder daran, an welch schönem Plätzchen man sich gerade befindet. Die Apartments sind verschieden groß und so können, je nach Bedarf, vier bis sechs Personen auf zwei Etagen untergebracht werden.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 3 Stunden Transferzeit ab Flughafen Manila

Unterkunft
30 Zimmer in verschiedenen Kategorien

Gastronomie
Restaurant, Bar

Pool
Süßwasserpool

Wellness
Spa mit diversen Massagen

Tauchbasis
Tauchen mit der Basis der Asia Divers auf dem Hotelgelände

Sport und Spass
Schnorcheln, Kajaking, Mountainbikes

Ausfluege
Wandern, Trekking am Tukuran River, Mangyan Dorf, Beach Hopping

Sonstiges
kostenloses WIFI, Kajaken, Golfen, Wandern, BBQ am Strand 

Wifi
WiFi in der gesamten Anlage kostenlos

Kreditkarten
Visa, Mastercard

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Asia Divers
(C) Asia Divers
(C) Asia Divers

Tauchen auf Mindoro mit den Asia Divers

Die Tauchbasis der Asia Divers ist bereits auf Google Maps beim näheren Betrachten klar und deutlich zu sehen: ein riesiger Ponton liegt ca. 30 Meter vom El Galleon Dive Resort entfernt. Der Ponton ist der ganze Stolz der Asia Divers. Von der Planung bis zur Umsetzung sind viele Jahre verstrichen und seit Herbst 2014 ist es dann endlich Wirklichkeit geworden. Der Ponton ist einzigartig auf den Philippinen und kann schon fast als Tauchbasis unter freiem Himmel gesehen werden. Er bietet viel Platz für das Equipment, das Spülbecken und alles, was man sich als Taucher wünscht. Natürlich steht auch Stauraum für das eigene Equipment zur Verfügung. Das Tauchabenteuer startet dann direkt vom Ponton, wo die beiden Speedboote und die fünf Auslegerboote ankern. Die Wassertemperaturen sind das ganze Jahr über sehr angenehm. Von Dezember bis Februar liegen sie bei 21 bis 24 Grad und von März bis November bei 25 bis 30 Grad.

Die Asia Divers sind seit 1987 in Puerto Galera etabliert und kennen die über 30 Tauchplätze wie ihre eigene Westentasche. Damit Du so viel wie möglich von der Unterwasserswelt siehst, werden täglich vier Bootstauchgänge und ein Nachttauchgang angeboten. Das Tauchen findet in kleinen Gruppen statt, maximal sechs Taucher oder weniger. Dabei wird darauf geachtet, dass Deine Erfahrung und Dein Interesse gut mit den anderen Tauchern der Gruppe kompatibel sind. Die Tauchplätze, die alle in ca. 15 Minuten erreicht werden, sind sehr vielseitig. Strömungstauchgänge, Tauchen an abgelegenen Riffen, Wracktauchen und Tieftauchgänge sind alle in einem Urlaub möglich. Auch Makro Fans sollten ihre Kameras stets einsatzbereit halten. Vor die Linse kommen sicherlich Pygmäen-Seepferdchen, Geisterpfeifenfische, Anglerfische, Mimik Oktopusse oder Flammende Sepien, um nur einige der mehr als 3.000 Arten zu nennen, die sich in den umliegenden Gewässern tummeln. Aber auch größere Meeresbewohner, wie Schildkröten, schwimmen regelmäßig über den Weg. In den kälteren Monaten sind sogar vereinzelt Fuchshaie zu sehen.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Asia Divers
(C) Asia Divers
(C) Asia Divers

Best of Asia Divers

Hole in the Wall: Über mehrere Drop Offs, die ca. drei Meter lang sind, taucht man bei leichter Strömung an einer Steilwand ab. Die Steilwand ist mit herrlich anzusehenden Hart- und Weichkorallen verziert. Auf ca. zwölf Metern befindet sich der Namensgeber dieses Tauchspots. Das Loch in der Steilwand ist ungefähr eineinhalb Meter breit und mit knallbunten Schwämmen bewachsen. Der Eingang des Lochs führt zu einem der beliebtesten Tauchplätze in Puerto Galera, den Canyons. Der Tauchgang ist nicht tiefer als 18 Meter und, neben den üppigen Korallen, findet man Schulen von Schnappern, Fledermausfischen und Süßlippen vor.

The Canyons: Einer der beliebtesten Tauchplätze unter erfahrenen Tauchern sind die Canyons. An diesem strömungsreichen Spot fühlen sich Schulen von Schnappern, Großkopfschnapper, Süßlippen Barrakudas, Jacks und Kuhbarsche sehr wohl. Mit etwas Glück ziehen hier auch Fuchshaie ihre Runden. Um die Vielseitigkeit der Canyons in vollen Zügen genießen zu können, ist dies ein perfekter Nitrox Tauchgang. Die maximale Tauchtiefe liegt bei 28 Metern.

Sabang Wrecks: Vor dem Strand in Sabang befinden sich drei Wracks, zwei aus Holz und eines aus Stahl. Sie liegen auf sandigem Grund und werden von verschiedenen Meerestieren bewohnt. Der alte Chinesische Fischkutter wurde 1993 versenkt. Seitdem zählen freundliche Fledermausfische, Doktorfische, Aale, Rotfeuerfische und gelegentlich Steinfische das Wrack zu ihrem sicheren zu Hause. Auf dem sandigen Grund dümpeln Schollen und Himmelsgucker herum. Das jüngere Holzwrack ist das beliebteste Plätzchen der Angler und Trompetenfische und am Stahlwrack fühlen sich Geisterpfeifenfische wohl. Die maximale Tauchtiefe liegt bei 19 Metern. Verde Island Drop Off Ein Tauchspot, den Taucher während ihres Tauchurlaubes in Puerto Galera gesehen haben müssen, ist der

Verde Island Drop Off: Verde Island ist einer der wenigen Tauchspots, die etwas weiter von der Tauchbasis entfernt liegen, daher wird ein halber Tag eingeplant. Kurz unter der Wasseroberfläche auftauchende Pinnacles verraten wo sich das steil abfallende Riff befindet. Es wird von wunderschönen Riesenfächergorgonien und kunterbunten Korallen bewachsen. Man muss schon genau hinschauen, um Anglerfische zu entdecken. Ein Blick ins Freiwasser trifft auf Schulen von Großfisch. Vorsicht ist hier geboten, denn die Strömung ist relativ stark. Daher eignet sich der Spot vor allem für erfahrene Taucher.

Steckbrief

Hausriff
Hausriff vorhanden (Schnorcheln)

Flaschen und Ventile
130 Flaschen (überwiegend 12 Liter Aluflaschen), DIN & INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr

Rebreather
Ca. 40 Komplettsets zum Verleih

Boote
2 Speedboote á 14 Taucher; 5 Auslegerboote (traditionelle Bangkas) á fünf bis acht Taucher

Sicherheit
Erste-Hilfe-Koffer, Sauerstoff, Dekokammer in Batangas City

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Instructor & Spezialitäten

Sprachen
Englisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung