Entdecke Thailand

Asien | Thailand

MY Genesis I

Sterne des Hotels
  • © Sea Bees

  • © Sea Bees

  • © Sea Bees

  • © Sea Bees

  • © Sea Bees Liveaboards

  • © Sea Bees Liveaboards

  • © Sea Bees Liveaboards

  • © Sea Bees Liveaboards

Preis
ab 1.039,00 €
5 Übernachtungen an Bord, Vollpension, 10 Tauchgänge, Nitrox, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kuba
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Tauchsafari Schiff

(C) Sea Bees

Die "MY Genesis I" ist ein Safariboot der Flotte der Sea Bees Flotte. Mit 27 Metern Länge bietet sie fünf klimatisierte Doppelkabinen und zwei Einzelkabinen. Besonders hervorzuheben sind die beiden großzügig gestalteten Sonnendecks auf denen genügend Platz ist, um sich zwischen den Tauchgängen zu entspannen. Den Komfort und Service der „MY Genesis I“ können die Taucher an Bord auf dreitägigen Safaris an traumhaften Tauchplätzen im Norden der Andamansee oder auf den Similan-Islands genießen.

Das Schiff fährt von November bis April, da in den übrigen Monaten der Similan Nationalpark geschlossen ist.

Die Kabinen

(C) Sea Bees Liveaboards

In den freundlich eingerichteten fünf Doppelkabinen und den zwei Einzelkabinen befinden sich individuell regelbare Klimaanlagen und Stockbetten. Außerdem bieten die großen Panoramafenster eine außergewöhnliche Sicht auf das offene Meer. Im großzügigen Sanitärbereich befinden sich zusätzlich zu den zwei Freiluftduschen zwei separate WCs im westlichen Stil mit Duschen.

Der Tauchbetrieb

(C) Sea Bees

Auf dem 16 m² großen Tauchdeck gibt es ausreichend Platz für die gesamte Ausrüstung. Eine weitere Annehmlichkeit ist die auf Wasserhöhe angebrachte Tauchplattform, womit ein angenehmer Einstieg aufs Deck ermöglicht wird. Das aufwendige Montieren der Ausrüstung entfällt an Bord der „MY Genesis I“, da eine zentrale Kompressorstation auf dem Unterdeck genutzt wird. Somit kann direkt und fast geräuschlos gefüllt werden. Eine spezielle Ladestation an Bord garantiert, dass der Blitz der Unterwasserkamera und die Tauchlampen für die Nachttauchgänge immer vollgeladen sind. Bei entsprechender Qualifizierung ist Nitrox an Bord kostenlos.

Touren & Highlights

(C) Sea Bees Liveaboards
(C) Sea Bees Liveaboards
(C) Sea Bees Liveaboards
(C) Sea Bees Liveaboards

Similan-Tour: Die Similan sind eine Gruppe von neun Inseln in der nördlichen Andamansee, die zum Mu Ko Similan Nationalpark gehören. Ein besonderes Highlight sind die „Fantasy Rocks“ an der westlichen Küste. Zu sehen gibt es hier in bis zu 40 Metern Tiefe komplett mit Weichkorallen, Seelilien und Gorgonienfächern bewachsene Felsen sowie eine beeindruckende Artenvielfalt. Besonders häufige Besucher sind Geigenrochen, Drückerfische, Rotfeuerfische, Makrelen, Muränen und Schildkröten. Außerdem kann man mit etwas Glück einem Leopardenhai oder einem Schwarzspitzenriffhai begegnen.

Während einer Similan Tour können innerhalb von drei Tagen die wunderschönen Similan Inseln erkundet werden. Los geht es am Hafen von Tap Lamu in Khao Lak um 09:30 Uhr. Am ersten Tag erfolgen zwei Tauchgänge an den Similan Inseln und ein Nachttauchgang. Am zweiten Tag werden ein Tauchgang am Elephant Head, zwei Tauchgänge an den Similan sowie ein Nachttauchgang angeboten. Am dritten Tag wird ein Tauchgang in Boulder City angeboten und zwei Tauchgänge in Shark Fin. Die Ankunft im Hafen Tap Lamu erfolgt gegen 18 Uhr.

Koh Bon: Diese kleine Insel befindet sich nördlich der Similan und ist ebenfalls ein Teil des Mu Ko Similan Nationalparks. Sie fällt zu allen Seiten stark ab und zählt in Thailand als Geheimtipp um Manta Rochen zu beobachten. Doch nicht nur dies zieht Taucher aus aller Welt an. Ein weiteres Highlight sind die gelben Weichkorallengärten, die die Steilwände im Nordosten der Insel bevölkern. Hier können auch viele Großfische, wie Barrakudas, Riffhaie und Adler Rochen entdeckt werden. Die Bucht Koh Bons eignet sich besonders für Nachttauchgänge. In ihr leben Tintenfische, Garnelen und viele weitere nachtaktive Meeresbewohner.

Richelieu Rock: Der riesige Felsturm, der jedoch nur bei Niedrigwasser die Oberfläche durchbricht, gehört zum Mu Ko Surin Marine Park. Die ihn umgebenden Felsvorsprünge sind überall mit purpurfarbenen Weich- und Hartkorallen besetzt, was dem Richelieu Rock sein unvergleichliches Aussehen schenkt. Besonders viele Großfische können hier entdeckt werden, dazu gehören Zebrahaie, Mantas und Walhaie. Mit Tiefen bis zu 35 Metern und stärkeren Strömungen ist dieser Tauchplatz jedoch nur für erfahrenere Taucher zu empfehlen.

Nord-Tour: Während dieser dreitägigen Tour können die Inseln in der nördlichen Andamansee erkundet werden. Das Schiff legt am Hafen Tab Lamu um 09:30 Uhr ab. Am ersten Tag erfolgen bereits zwei Tauchgänge an der wunderschönen Insel Koh Tachai und ein Nachttauchgang. Am zweiten Tag bietet die MY Genesis I drei Tauchgänge am Richelieu Rock und einen Nachttauchgang, entweder am Riff von Koh Tachai oder bei Koh Bon. Am dritten Tag können die traumhaften Riffe um Koh Bon in drei Tauchgängen betaucht werden. Die Ankunft im Hafen Tab Lamu erfolgt gegen 18:00 Uhr.

Die Kombitour beinhaltet die Similan- und die Nordtour mit einem Aufenthalt an Bord zwischen beiden Touren.

Ausstattung

Lnge des Boots
27 x 5.6 Meter

Geschwindigkeit des Bootes
12 Knoten

Motor des Boots
2 x 360 PS Motoren

Anzahl Kabinen
7 Kabinen mit 12 Betten (2 Einzelkabinen)

Dusche/WC
2 Freiluftduschen und 2 separate WC mit Duschen

Unterhaltung
TV, DVD, Stereo

Aufenthaltsraum
2 Sonnendecks, eines davon überdacht

Klimaanlage
Klimatisierte Kabinen

Kompressoren
2 Kompressoren, Nitrox Füllanlage

Nitrox
Nitrox kostenlos verfügbar

Rettungsboote
Rettungswesten, Rettungsinsel

Sauerstoff
Sauerstoff an Bord

Routen

Similan - Richelieu Rock - Koh Tachai - Koh Bon

Empfohlene Taucherfahrung

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung