Entdecke Australien
(C) Wet n Dry Adventures
(C) Wet n Dry Adventures
(C) Wet n Dry Adventures

Tauchen auf Christmas Island mit Wet ´N Dry Adventures

Wenn es ums Tauchen auf Christmas Island geht, ist die Tauchbasis Wet ´N Dry Adventures die perfekte Adresse, denn die kleine PADI Basis bietet bereits seit 1994 Tauchgänge rund um die Insel an. Die Tauchbasis befindet sich im Hauptort Flying Fish Cove und besticht mit einem besonders freundlichen und familiären Service. Rund 60 Tauchspots werden von dem sieben Meter Alu-Boot der Basis angefahren.

Getaucht wird ausschließlich vom Boot aus und in aller Regel direkt vom Steg, nur wenige Meter vor der Tauchbasis. Lediglich bei ungünstigen Windverhältnissen wird das Boot an einem anderen Spot auf die Taucher warten. Die Ausrüstung wird bevorzugt gegen Abend des Vortages vorbereitet, sodass am Tauchtag ohne Hektik bereits alles an seinem Platz auf dem Boot ist. Täglich werden zwei Tauchgänge durchgeführt, bei entsprechender Nachfrage auch zwei weitere am Nachmittag. Obwohl das Boot für bis zu elf Taucher zugelassen ist, finden maximal sechs Taucher Platz. Eine Tauchleiter erleichtert den Einstieg zurück ins Boot nach den Tauchgängen. Die Tauchbasis ist mit Waschmöglichkeiten zur Reinigung der Ausrüstung ausgestattet und auch Duschen stehen zur Verfügung. Tauchkurse nach PADI Richtlinien werden auf Anfrage durchgeführt und Leihausrüstung ist in beschränktem Maße vorhanden (vorherige Anfrage wird empfohlen).

Das Tauchen rund um Christmas Island ist sehr vielseitig mit charakteristisch guten Sichtweiten von bis zu 40 Metern. Spektakuläre Steilwände, Grotten und Höhlen, intakte Korallen, Großfisch und Makro. In den Monaten von November bis April halten sich, angezogen durch den höheren Plankton Gehalt, Walhaie und Mantas in den Gewässern rund um die Insel auf. Die meisten Tauchgänge sind Strömungstauchgänge, wobei die Strömungen in der Regel berechenbar und moderat sind.

Neben dem Tauchen organisiert die Basis auch Dschungel-Touren, Vogelbeobachtung und Inselbesichtigungen. Auch die Landtouren bestechen mit ihrem individuellen und familiären Service.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Wet n Dry Adventures

Best of Wet ´N Dry Adventures

Perpendicular Wall. Ein spektakulärer Strömungstauchgang entlang einer vertikalen Steilwand. Riesige Fächerkorallen, Falterfische soweit das Auge reicht sowie Haie und Mantas im Blauwasser. Der Tauchgang setzt eine gewisse Erfahrung voraus.

The Morgue. Eine regelrechte Makro-Fundgrube. Der sanft abfallende sandige Untergrund endet bei ca. 30 Metern an einem spektakulären Abgrund. Zahlreiche Nacktschnecken, Blaue Band-Aale und Schwärme von kunterbunten Fischen bilden einen herrlichen Kontrast.

Eidsvold Wrack. Der norwegische Frachter wurde im 2. Weltkrieg von einem japanischen U-Boot versenkt und liegt heute in einer Tiefe zwischen 5 und 18 Metern auf Grund. Genauer gesagt ist es ein Teil des Frachters, der in dieser Tiefe liegt, denn der Rest fiel über den Abgrund in unerreichbare Tiefen. Das Wrack ist ein herrliches Fotomotiv, denn es ist wird von einer schier unbegrenzten Anzahl von tropischen Fischen bevölkert.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, INT

Nitrox
Kein Nitrox verfügbar

Rebreather
Leihausrüstung begrenzt verfügbar

Boote
7 m Aluminium Tauchboot

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Perth

Ausbildung
PADI Tauchkurse auf Anfrage

Sprachen
Englisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung