Entdecke Französisch Polynesien
(C) Top Dive French Polynesia
(C) Top Dive French Polynesia

Tauchen in Französisch Polynesien mit Top Dive Tikehau

In dem fischreichsten Atoll in Französisch Polynesien wird mit Top Dive Tikehau getaucht. Hauptaugenmerk liegt auf dem Tauchen in den Pässen. Die Strömungstauchgänge werden von einem angenehmen Nervenkitzel begleitet, die das Tauchen noch aufregender machen. Großfische wie Hammerhaie, Mantarochen, Buckelwale und Adlerrochen werden sehr häufig gesichtet. Das Tauchrevier ist durch die teilweise extremen Strömungen nur für erfahrene Taucher geeignet.

Top Dive Tikehau bietet einen sehr guten, individuellen Service, der perfekt auf Taucher abgestimmt ist. Ausreichend Lagerregale für persönliche Sachen sowie Kameraablagen stehen zur Verfügung. Neben getrennten Reinigungsbecken für das Equipment sind Außenduschen sowie Sanitäre Anlagen und extra Kabinen zum Umziehen vorhanden. Für den kleinen Durst zwischendurch gibt es gratis Trinkwasser aus Bechern. Wer möchte kann sich mit einem Handtuch, das ebenfalls zur Verfügung gestellt wird, abtrocknen. Nach einem anstrengenden Tauchgang gibt es zur ersten Stärkung hin und wieder auch kleine belegte Baguettes oder Kuchen. Darüber hinaus stehen jederzeit Getränke, Tee, Wasser und kleine Snacks bereit. Die Tauchbasis befindet sich auf dem Gelände des Tikehau Pearl Beach Resorts. Abholservice von anderen Hotels wird geboten.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Jordi Chias/Top Dive
(C) Jordi Chias/Top Dive

Best of Top Dive Tikehau

Im Westen des Atolls liegt der Tuheiava Pass. Im Verhältnis zu anderen Strömungstauchgängen ist dies ein relativ einfacher Tauchspot. Zahlreiche Höhlen und eine unglaublich artenreiche Unterwasserfauna sind Merkmale dieses wunderschönen Tauchspots. Die Hülle und Fülle raubt einem fast den Atem, sodass man beinahe in eine Art Trance verfällt. Gruppen von Silberspitzenhaien sorgen für volle Aufmerksamkeit. Zudem werden die Taucher von Muränen, Napoleon- Lippfischen, Thunfischen und Barrakudas umgeben.

Teonai. In dem gesamten Tuamotu Archipel ist dies der Spot, wo am meisten Fische gesehen werden können. Egal wohin der Blick fällt, überall sind kleine bunte Rifffische zu sehen, die sich in Höhlen aus bunten Korallen verstecken. Große und kleine Räuber wie Feuerfische, Doktorfische, Napoleon- Lippfische und Muränen durchstreifen den Spot. Die Anwesenheit von Weiß- und Silberspitzenhaien setzten das Tüpfelchen auf den I- Punkt bei diesem Tauchgang.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 und 15 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Kein Nitrox verfügbar

Rebreather
Komplettsets in allen gängigen Größen

Boote
3 Aluminium Speedboote

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Papeete

Ausbildung
SSI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten, PADI Kurse auf Anfrage

Sprachen
Englisch, Französisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung