Entdecke Griechenland

Griechenland | Korfu

Acharavi Beach Hotel

Sterne des Hotels
  • © Acharvi Beach Hotel

  • © Acharvi Beach Hotel

  • © Acharavi Beach Hotel

  • © Acharavi Beach Hotel

  • © Acharavi Beach Hotel

  • © Beluga Reisen

  • © Beluga Reisen

  • © Acharvi Beach Hotel

  • © Acharvi Beach Hotel

Preis
ab 279,00 €
7 Übernachtungen, Halbpension, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Acharvi Beach Hotel
(C) Acharvi Beach Hotel
(C) Beluga Reisen
(C) Beluga Reisen

Weitläufige Ferienanlage mit Griechenland Flair

Das 3* Acharavi Beach Hotel befindet sich in dem Badeort Acharavi im Norden von Korfu. Die weiträumige Anlage mit ihrem gepflegten mediterranen Garten ist sehr ruhig gelegen und erinnert mit den über das Anwesen verstreuten Haupt- und Nebengebäuden an ein kleines Dorf. Es ist ein Hotel, wo man selbst bei voller Auslastung nicht das Gefühl bekommt eingeengt zu sein. Die Anlage befindet sich direkt am Meer an dem sieben Kilometer langen Sandstrand. Die Entfernung zum Hauptort Korfu bzw. zum Flughafen beträgt ca. 35 km und zur Tauchbasis Dive Easy sind es knapp 400 m. Korfu-Stadt kann man von Acharavi aus mit dem Linienbus erreichen oder man mietet sich an der Rezeption des Hotels ein Fahrzeug.

Das Hotel verfügt über zwei mittelgroße Pools mit Liegen und Schirmen sowie über ein Kinderbecken und eine Snackbar. Das Essen wird im Restaurant in Buffetform serviert und eine Cafe-Bar mit Terrasse und Meerblick serviert Snacks und Getränke. Alternativ kann man auch im a-la-carte Restaurant speisen. Im Bereich der Rezeption befinden sich eine Lounge, ein Fernsehraum und eine Internetecke, während ein Tennisplatz, Tischtennis und ein Spielplatz für die jungen Gäste das Freizeitangebot abrunden. Am Strand werden Liegen und Schirme vermietet und Wassersport kann vor Ort gebucht werden. Dabei ist der Strand so groß, dass man etwas abseits auch ein privateres Plätzchen findet, wenn man will. WLAN Internetzugang im Bereich der Lobby ist kostenlos.

In der Ortschaft Acharavi selbst findet man sowohl am Ufer als auch im Zentrum zahlreiche Bars, Cafés und Tavernen sowie eine Reihe von Geschäften. Nur ein paar Kilometer weiter nördlich befindet sich auch ein Aquapark, der –besonders bei den jüngeren Gästen- für Abwechslung sorgt. So ist das Acharavi Beach Hotel sowohl eine Anlage für Familien, als auch für Paare oder Einzelreisende.

Ausflüge

Korfu ist eine geschichtsträchtige Insel, die besonder stark von der venezianischen Besatzung geprägt wurde. An erster Stelle wäre die historische Altstadt von Korfu-Stadt zu erwähnen, die auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht. Abgesehen von dem besonders malerischen Stadtbild, das praktisch 300 Jahre unverändert ist, wären u.a. die alte venezianische Festung, die neue Festung aus dem 17. Jahrhundert, der Palast der Kaiserin Elisabeth ("Sisi") von Österreich, die Mäuseinsel und die Klosterinsel Vlacherna, der Artemistempel sowie das Schloss Mon Repos, zu erwähnen. Aber auch anderorts findet man auf der Insel interessante Sehenswürdigkeiten, wie etwa das malerisch gelegene Kloster Paleokastritsa, der Gipfel des Pantokrator mit einem Kloster und herrlichem Ausblick auf die gesamte Insel, das älteste Dorf auf der Insel Palia Perithia, das Kloster Panagia Mirtiotissa und nicht zuletzt die unzähligen Strände auf der Insel – von kleinen malerischen Buchten an Steilküsten bis hin zu langen flachen Sandstränden. Das öffentliche Busnetz ist auf Korfu sehr gut ausgebaut, doch wäre sicherlich zu erwägen, ob man nicht für die eine oder andere Besichtigungstour ein Fahrzeug mietet, jedoch nicht unbedingt um Korfu-Stadt zu besichtigen, denn dort ist es nicht immer einfach einen Parkplatz im Zentrum zu finden.

Die Zimmerkategorien

(C) Acharvi Beach Hotel
Doppelzimmer

Das Acharavi Beach Hotel verfügt über drei Arten von Zimmer, die alle über einen Balkon oder eine Veranda mit Meer- oder Gartenblick verfügen: Doppelzimmer sowie Studios und Apartments für zwei bis vier Gäste (und auf Wunsch jeweils ein Kinderbett). Alle Zimmer sind mit einer individuell regelbaren Klimaanlage, SAT-TV, Telefon mit Internetzugang (gegen Gebühr), Radio, separatem Bad mit Dusche oder Badewanne, Föhn und einem kleinen Kühlschrank ausgestattet. Die Studios bestehen aus einem kombinierten Wohn- und Schlafraum mit Kochnische, während die Apartments noch ein zusätzliches separates Schlafzimmer haben.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 40 Minuten Transferzeit ab Flughafen Korfu

Unterkunft
115 Zimmer in verschiedenen Kategorien

Gastronomie
Buffet Restaurant, a-la-carte Restaurant, Cafe/Bar, Snackbar

Pool
2 Pools und Kinderbecken

Strand
Strand direkt am Hotel

Tauchbasis
Tauchen mit der Basis Dive Easy, ca. 400 m entfernt

Sport und Spass
Tennis, Tischtennis, Billard, Fahrradverleih

Kinderbetreuung/Familienfreundlich
Kinderspielplatz

Ausfluege
Besichtigung Korfu Stadt, Inseltour zu Kirchen, Klöstern und Stränden

Sonstiges
Auto- und Motorradvermietung

Wifi
WiFi in der gesamten Anlage kostenlos

Kreditkarten
Visa, Mastercard

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Antonios Salvanos - Dive Easy
(C) Antonios Salvanos - Dive Easy
(C) Antonios Salvanos - Dive Easy

Tauchen in Griechenland mit Dive Easy

Die Tauchbasis Dive Easy befindet sich im Norden von Korfu im Badeort Acharavi. Es ist eine sehr gut geführte Tauchbasis mit moderner Ausrüstung und einem professionellen, sympathischen Team. Leiter und Eigentümer der Tauchbasis ist Antonis Salvanos, ein erfahrener Instructor, der die Gewässer um Korfu wie kein Anderer kennt und –vor allem in den Wintermonaten- stets neue interessante Tauchspots zu einem ohnehin schon vielseitigen Angebot, hinzufügt. Und das Angebot ist in der Tat hervorragend: je nach Erfahrungsgrad gibt es eine ganze Reihe von interessanten Schiffswracks, spektakuläre Riffe mit Steilwänden sowie eine Auswahl an wunderschönen Grotten und Höhlen, die teilweise auch für Anfänger geeignet sind. Getaucht wird fast ausschließlich vom Boot aus, wofür zwei Tauchboote zur Verfügung stehen: Ein 7,5 m Rib mit dem bis zu 10 Taucher befördert werden können sowie ein 10 m Tauchboot mit getrennten Toiletten und Tauchplattform. Letzteres ist auch behindertengerecht gebaut und kann bis zu 20 Taucher befördern.

Die SSI und CMAS zertifizierte Tauchbasis ist ca. zehn Kilometer von dem kleinen Hafen entfernt, wo das 10 m Tauchboot ankert. Man trifft sich morgens bei der Basis und fährt dann mit dem hauseigenen Minibus zum Hafen. Die Ausrüstung wird auf dem Boot in speziellen Stauräumen bequem verstaut und man bereitet sich dann bei den Tauchspots für den Tauchgang vor. Es werden täglich zwei Tauchgänge an unterschiedlichen Spots organisiert und das Boot kehrt nachmittags zum Hafen zurück. Die Ausrüstung kann man gerne auch kostenlos in der Tauchbasis verwahren. Es werden auch Nachttauchgänge angeboten (sowohl vom Boot aus, als auch von Land aus). Alles in allem, eine sehr professionelle Tauchbasis, die in Reichweite der besten Tauchspots liegt und bei der die gute Laune nicht zu kurz kommen soll.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Antonios Salvanos - Dive Easy
(C) Antonios Salvanos - Dive Easy
(C) Antonios Salvanos - Dive Easy

Best of Dive Easy

Agni Riff/Wrack: Einer der abwechslungsreichsten Tauchspots mit einem Riff, das bis in eine Tiefe von 40m abfällt und dem Wrack der ca. 20 m langen Agni in 36-42 m Tiefe. Auf dem Weg in die Tiefe sieht man immer wieder Amphoren, stumme Zeugen eines längst vermoderten antiken Wracks. Es ist auch der wohl fisch- und artenreichste Tauchspot in den Gewässern rund um Korfu und auf dem Grund begegnet man schließlich noch einer Mine aus dem 2. Weltkrieg.

City of Corfu Wrack: Das 1958 in Schottland vom Stapel gelaufene kleine Passagierschiff geriet im Mai 1997 an der Mole bei Mandouki in Brand und sank. Das Wrack lag einige Jahre halb unter Wasser an der Hafenmole, befindet sich heute jedoch an einer sichereren Stelle in einer Tiefe zwischen 40 und 45 m.

Barbaros Höhlen: Ein Tauchspot, der durch die maximale Tiefe von 7m bei günstigen Wetterbedingungen auch für Anfänger geeignet ist. Eine ganze Reihe von Höhlen in verschiedenen Größen, die teilweise auch durch swim-throughs miteinander verbunden sind, machen diesen Tauchgang besonders interessant und originell. Die Flora und Fauna ist durch die sehr unterschiedlichen Lichtverhältnisse besonders abwechslungsreich und man kann diesen Tauchspot gut zweimal betauchen. Der Tauchgang ist allerdings wetterabhängig, denn bei bestimmten Winden sind die Strömungen recht kräftig.

Othoni Wracks: Othoni ist eine kleine Insel nordöstlich von Korfu. Dort befinden sich zwei Wracks: Die "Theodoros", ein 55 m langer Tanker in 8-15 m Tiefe und die "Sara", ein kleineres Schiff in Tiefen zwischen 6 und 32 m verteilt.

Monastery Riff/Höhle: Ein weiterer abwechslungsreicher Tauchspot. Das Riff fällt relativ steil ab bis zu einem Absatz bei 24 m, wo sich zahlreiche Fische tummeln und auf dem Meeresboden die Pina Nobilis gedeiht. In einer Tiefe von ca. 30 m befindet sich der Eingang zu einer geräumigen Höhle, die auf 12 m ihren Ausgang hat. Eine Fülle von Krustentieren bevölkert die Höhle, die mit ihren fantastischen Lichtverhältnissen den Besucher immer wieder in ihren Bann zieht.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 und 15 Liter Stahlflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr, Trimix

Rebreather
Leihausrüstung in allen gängigen Größen

Boote
10 m Tauchboot, 7,5 m Rib

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Thessaloniki

Ausbildung
SSI & CMAS Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten

Sprachen
Griechisch, Deutsch, Englisch, Italienisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung