Entdecke Griechenland
(C) Blue Fin Divers
(C) Costas Thoctarides
(C) Beluga Reisen GmbH

Tauchen in Griechenland mit den Blue Fin Divers

Die Tauchbasis Blue Fin Divers befindet sich in dem kleinen Küstenort Agios Prokopios an der Westküste von Naxos, unweit des Hauptortes und Hafens Chora (oder Naxos Stadt). Die Entfernung zum Flughafen beträgt nur wenige Kilometer und zum Hauptort Chora sind es auch nur ca. fünf Kilometer. Die PADI zertifizierte Tauchbasis liegt direkt am gleichnamigen beliebten Sandstrand von Agios Prokopios, sodass es nur wenige Meter bis zu den Tauchbooten sind. Getaucht wird fast ausschließlich vom Boot aus, weshalb zwei Tauchboote zur Verfügung stehen: Ein 9 m Kunststoffboot, das bis zu zwölf Taucher aufnehmen kann sowie ein 7,5 m Rib, das bis zu acht Taucher transportieren kann. Die Tauchbasis ist mit moderner und sauber gewarteter Ausrüstung ausgestattet und im kleinen Schulungsraum werden PADI Ausbildungskurse bis zum Divemaster sowie sämtliche PADI Spezialitäten angeboten. Und nach dem Tauchgang kann man gleich am Strand bleiben und in einer der Strandbars chillen oder sich in einer Strandtaverne etwas stärken.

Eigentümer und Leiter der Tauchbasis ist Panagiotis Nifilis. Sicherheit und professioneller Service stehen bei ihm und den Mitarbeitern der Tauchbasis an erster Stelle, denn Panagiotis hatte eine erfolgreiche Karriere als Berufstaucher hinter sich, als er 2006 mit der Legalisierung des Sporttauchens in Griechenland die Tauchbasis eröffnete. Das aufmerksame Team von Blue Fin Diving ist stets freundlich, ungezwungen und gut gelaunt, sodass das Tauchen dort immer Spaß macht. Das Angebot an Tauchspots reicht von Wracks, Canyons und Steilwänden bis hin zu Höhlen und dies bei Sichtweiten um die 30 m, wobei sich die meisten Tauchspots unweit der Tauchbasis befinden. Es werden auch Nachttauchgänge (auch von Land aus) angeboten.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Costas Thoctarides
(C) Costas Thoctarides
(C) Costas Thoctarides

Best of Blue Fin Divers

Marianna Wrack: Der 1961 in den Niederlanden vom Stapel gelaufene griechische Frachter war am 24. Juli 1981 vom Roten Meer nach Piräus unterwegs, als er auf das Amaras-Riff zwischen Naxos und Paros auflief und aufgegeben werden musste. Das Schiff blieb einige Monate auf dem Riff liegen, wurde aber schließlich aus Sicherheitsgründen gesprengt. Der Bug des Frachters liegt heute in 24 m Tiefe, während der Rest des Schiffes bis zur Oberfläche reicht (der Kran ragt gerade noch aus dem Wasser).

Beaufighter Wrack: Ein erstklassiges Wrack, das allerdings eine gewisse Erfahrung voraussetzt, denn es befindet sich in 34 m Tiefe. Das Flugzeug –eine 2-motorige Bristol 156 Beaufighter- befindet sich weitgehend intakt auf dem sandigen Meeresgrund ca. 25 Minuten von der Tauchbasis entfernt.

Padieronissi Grotte: Eine wunderschöne Grotte, die bei der Felseninsel Padieronissi zwischen Naxos und Paros entdeckt wurde. Die Lichtverhältnisse machen die Grotte zu einem farbenprächtigen Spektakel und der Hohlraum ist mit herrlichen Stalaktiten verziert. Die Grotte kann über drei Öffnungen erkundet werden: In einer Tiefe zwischen 3,5 und 11 m mit einem ca. 10 m großen Eingang, in 8 m Tiefe mit einem 2,5 m großen Eingang sowie ein 15 m langer Tunnel in 16 m Tiefe, der in die Grotte führt. Die maximale Tiefe der Grotte ist 18 m, sodass sie sich auch für Anfänger eignet.

Graviera Reef: Ein beliebter Tauchspot für alle Erfahrungsstufen. Das Riff reicht bis 18 m Tiefe und hat eine Reihe von Swim-throughs mit farbenprächtigen Schwämmen.

Virgin Reef: Ein weiterer beliebter Tauchspot nur wenige Minuten von der Tauchbasis entfernt. Das Riff beginnt in einer Tiefe von 10 m und reicht bis auf 23 m. Riesige Felsbrocken und eine kleine Höhle bieten einen abwechslungsreichen Tauchgang für alle Erfahrungsstufen.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
10 & 12 Liter Stahlflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr

Rebreather
30 Leihausrüstungen in gängigen Größen

Boote
9 m Kunstoffboot, 7,5 m Rib

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Athen

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten

Sprachen
Griechisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung