Entdecke Tauchreisen nach Spanien
(C) Fan Diving Hierro
(C) Fan Diving Hierro
(C) Fan Diving Hierro

Tauchen auf El Hierro mit Fan Diving Hierro

Die Tauchbasis Fan Diving Hierro befindet sich in der kleinen Küstenortschaft La Restinga im äußersten Süden von El Hierro. Taucherisch sind die Gewässer rund um die kleine Ortschaft vielleicht der kanarische Hotspot schlechthin, denn die Gegend war Schauplatz der letzten submarinen Eruption von 2011. Entsprechend spannend und abwechslungsreich sind die Tauchspots. Die Tauchbasis befindet sich am östlichen Ende des kleinen Hafenbeckens und ist perfekt für Taucher geeignet, die eine familiäre und ungezwungene Atmosphäre besonders schätzen. Die beiden Eigentümer von Fan Diving Hierro, Jutta und Günter, bieten einen beispielhaften persönlichen Service in lockerer Atmosphäre und kennen sich in dem Tauchrevier hervorragend aus. Auf ca. 100 m² Fläche bietet die SSI-Basis einen Schulungsraum, einen Trockenraum zur Lagerung der Ausrüstung, Toiletten und Warmwasser-Duschen sowie einen kleinen Shop mit Tauchartikeln zum Verkauf.

Täglich werden zwei Tauchgänge in kleinen Gruppen durchgeführt. Die meisten der rund 15 regelmäßig besuchten Tauchspots befinden sich ca. zehn Minuten von der Basis entfernt und werden mit dem 7,10 Meter Schlauchboot angefahren. Durch die Lage im windgeschützten Süden der Insel sind die Konditionen auf dem Wasser nahezu perfekt. Es kann so gut wie das komplette Jahr über getaucht werden. Die Tauchgründe rund um La Rastinga bieten nicht nur eine spektakuläre Unterwasser-Topografie, sondern auch ein breites Spektrum an typischen Atlantik Fischarten wie Barrakudas, Zackenbarsche, Muränen und mit etwas Glück auch Mobularochen. Das Revier gehört mit zu den besten, die wir auf den Kanarischen Inseln kennengelernt haben, und mit Fan Diving Hierro fühlt man sich auf Anhieb wohl und unter Freunden. Auch wenn das Tauchgebiet für alle Erfahrungsstufen geeignet ist, wird eine AOWD Zertifizierung empfohlen, damit auch an tieferen Spots getaucht werden kann.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Fan Diving Hierro
(C) Fan Diving Hierro

Best of Fan Diving Hierro

El Bajon ist ein großer Lavafelsen, der aus 100 m Tiefe bis auf 12 m emporsteigt. Der Felsbrocken ist ca. 100 m lang und wird von zahlreichen Jägern aufgesucht. Während der Tauchgänge in den Monaten von April bis August sind Barrakudas häufige Begleiter. An dem Tauchspot gibt es bisweilen stärkere Strömungen, weshalb er für Anfänger nicht geeignet ist.

Punta Restinga ist einer der vielseitigsten Tauchplätze, denn er kann auf fünf verschiedenen Routen betaucht werden. Der Spot bietet atemberaubende Steilwände mit zerklüfteten Lavalandschaften, in denen zahlreiche Zackenbarsche ein zu Hause gefunden haben und in fast jeder Spalte eine Muräne sitzt.

El Desierto, übersetzt „die Wüste“, ist ein fast schon mystischer Platz mit Hunderten von Röhrenaalen und Stachelrochen, die dieses große Feld auf der Suche nach Nahrung durchschwimmen. Sehr gute Sichtweiten bieten ein Lichtspiel, das nicht nur Fotografen begeistern wird.

Baja Bocarones ist ein Lavaturm, der auf 35 m Tiefe bis auf 12 m emporsteigt. In der Tiefe ist er mit schwarzen Korallen bewachsen, und mit etwas Glück ziehen dort Mobulas und andere Jäger vorbei. Eine Höhle an der nordöstlichen Seite ist mit Schwarzen Korallen bewachsen und bietet einer Gruppe von Jacks Schutz.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Stahlflaschen, DIN & INT

Nitrox
Kein Nitrox verfügbar

Rebreather
Ca. 10 Komplettsets zum Verleih in gängigen Größen

Boote
7,10 m Schlauchboot für maximal 10 Taucher

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer auf Teneriffa

Ausbildung
SSI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten auf Anfrage

Sprachen
Deutsch, Englisch, Spanisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung