Entdecke Tauchreisen nach Kenia
(C) Phoenix Safaris
(C) Phoenix Safaris

Die Masai Mara ist ein Naturschutzgebiet im Südwesten Kenias (Masai Mara National Reserve). Sie ist Teil der Serengeti und grenzt an Tansanias Serengeti Nationalpark. Das Gebiet liegt auf einer Höhe von 1.500 bis 1.650 Metern über dem Meeresspiegel und gilt als Kenias tierreichstes Reservat. Die Chancen während einer Safari den „Big Five“ zu begegnen (Büffel, Elefanten, Leoparden, Löwen und Nashörner) stehen in der Masai Mara sehr gut. In den Monaten Juli und August findet in der Masai Mara eine der spektakulärsten Migrationen der Welt statt: Millionen von Zebras und Gnus überqueren den Mara Fluss von Tansanias Serengeti aus, um zu den grüneren Regionen Kenias zu gelangen. Ein nicht ganz ungefährliches Unterfangen, denn unzählige Krokodile warten in dem Fluss geduldig auf Beute. Auch die Raubkatzen der Masai Mara werden von diesen unzähligen Tieren angezogen und lauern auf Beute. Das Schutzgebiet weist u.a. eine der weltweit dichtesten Populationen von Löwen auf.

Der Amboseli Nationalpark liegt im Südwesten Kenias, ca. 150 Kilometer südlich von Nairobi, und grenzt an das Nachbarland Tansania. Die Landschaft im Amboseli Wildparks ist geprägt von trockener Savanne mit einem Palmendickicht in der Parkmitte. Die Savannen, mit dem Kilimanjaro im Hintergrund, bieten eine beeindruckende Kulisse für Safaritouren, auf denen man neben Giraffen, Zebras, Gazellen und Gnus auch Löwen, Geparden und Hyänen entdecken kann. Besonders bekannt ist der Amboseli Nationalpark jedoch für seine Elefantenherden.

Das Samburu Nationalreservat befindet sich auf 800 bis 1.250 Metern über dem Meeresspiegel im Zentrum Kenias, ca. 350 km nördlich von Nairobi. Die niederschlagsarme Region ist durch Trockenheit gekennzeichnet, jedoch erstreckt sich das 165 km² große Reservat entlang des Ewaso Nyiro Flusses, eine schmale sattgrüne Oase. Der Fluss zieht zahlreiche Tiere, wie Netzgiraffen, Grevyzebras, Löwen oder Leoparden an. Nilkrokodile lauern in dem Gewässer auf Beute. Bekannt ist das Reservat vor allem für die großen Elefantenherden, die in dem Fluss baden und tränken.

(C) Phoenix Reisen
(C) Phoenix Reisen

8 Tage / 7 Nächte Flugrundreise

Tag 1: Abholung vom Jomo Kenyatta International Airport Nairobi. Optionale Stadtrundfahrt (gegen Aufpreis). Übernachtung im Weston Hotel.

Tag 2: Transfer zum Flughafen Wilson und Flug zum Amboseli Nationalpark. Einchecken in der Unterkunft und Mittagessen. Pirschfahrt am Nachmittag. Abendessen und Übernachtung in der Amboseli Serena Safari Lodge.

Tag 3: Pirschfahrten am Morgen und am Nachmittag mit Mittagessen in der Lodge. Abendessen und Übernachtung in Amboseli Serena Safari Lodge.

Tag 4: Flug von Amboseli nach Nairobi-Wilson und weiter zum Samburu Nationalreservat. Einchecken in der Unterkunft und Mittagessen. Pirschfahrt am Nachmittag. Abendessen und Übernachtung im Elephant Bedroom Camp.

Tag 5: Morgens und nachmittags Pirschfahrten mit Mittagessen im Camp. Abendessen und Übernachtung im Elephant Bedroom Camp.

Tag 6: Optionaler Naturspaziergang oder Pirschfahrt am frühen Morgen. Flug via Nairobi nach Masai Mara. Einchecken in der Unterkunft und Mittagessen. Pirschfahrt am Nachmittag. Abendessen und Übernachtung im Mara Siria Camp.

Tag 7: Pirschfahrt am Morgen und am Nachmittag mit Mittagessen im Camp oder ganztägige Pirschfahrt mit Picknick. Abendessen und Übernachtung im Mara Siria Camp.

Tag 8: Pirschfahrt am Morgen und anschließend Rückflug nach Nairobi-Wilson (Mittagessen nicht inbegriffen). Transfer zum Jomo Kenyatta International Airport.

Leistungen & Richtpreis: Alle Inlandsflüge laut Reiseverlauf, alle notwendigen Transfers vor Ort, 6 Übernachtungen in den erwähnten Unterkünften mit Doppelbelegung, Vollpension, 1 Übernachtung in einem Doppelzimmer im Weston Hotel in Nairobi mit Frühstück, alle Pirschfahrten laut Reiseverlauf (gemeinschaftlich mit anderen Gästen der jeweiligen Unterkunft), alle Parkgebühren.

Ab € 3.599,- pro Person.

(C) Phoenix Safaris
(C) Phoenix Safaris
(C) Phoenix Safaris

10 Tage / 9 Nächte individuelle Rundreise

Tag 1: Am Morgen, Abholung von Deinem Hotel oder dem Flughafen in Nairobi. Fahrt nach Ol Pejeta mit Pirschfahrt auf dem Weg. Ankunft zum Mittagessen. Am Nachmittag, Pirschfahrt mit Besuch des Schimpansen Schutzgebiets in dem privaten Reservat. Abendessen und Übernachtung im Serena Sweetwaters Camp.

Tag 2: Pirschfahrt am frühen Morgen und anschließend Fahrt zum Samburu Nationalreservat. Ankunft zum Mittagessen. Am Nachmittag Pirschfahrt. Abendessen und Übernachtung in der Samburu Game Lodge.

Tag 3: Vormittags und nachmittags Pirschfahrt mit Mittagessen in der Lodge. Abendessen und Übernachtung in der Samburu Game Lodge.

Tag 4: Fahrt zum Lake Elementaita, der Heimat für zahlreiche Flamingos und Pelikane ist. Zwischenstopp zum Mittagessen im Panari Resort Thomson Falls mit optionalem Naturspaziergang (Gilgil oder Thomson Falls). Abendessen und Übernachtung in der Sunbird Lodge.

Tag 5: Fahrt zur Masai Mara mit Ankunft zum Mittagessen. Pirschfahrt am Nachmittag. Abendessen und Übernachtung im Mara Siria Camp.

Tag 6: Pirschfahrt am Morgen und am Nachmittag mit Mittagessen im Camp oder ganztägige Pirschfahrt mit Picknick. Abendessen und Übernachtung im Mara Siria Camp.

Tag 7: Pirschfahrt am frühen Morgen mit Buschfrühstück. Fahrt zum Lake Naivasha. Ankunft zum späten Mittagessen. Nachmittagsspaziergang auf Crescent Island oder Bootsfahrt auf dem See, der Heimat für eine Vielzahl von Vögeln ist. Ca. 300 Vogelarten wurden hier gezählt und rund um den See können Giraffen, Antilopen, Flusspferde, Gnus und Zebras beobachtet werden. Abendessen und Übernachtung im Naivasha Country Club.

Tag 8: Fahrt zum Amboseli Nationalpark mit Ankunft zum Mittagessen. Pirschfahrt am Nachmittag. Abendessen und Übernachtung im Kibo Safari Camp.

Tag 9: Pirschfahrt am Morgen und am Nachmittag mit Mittagessen im Camp. Abendessen und Übernachtung im Kibo Safari Camp.

Tag 10: Pirschfahrt am frühen Morgen. Nach dem Frühstück, Rückfahrt nach Nairobi und Transfer zu Deinem Hotel oder zum Flughafen (Mittagessen nicht inbegriffen).

Leistungen & Richtpreis: Alle privaten Transfers im Minibus und Pirschfahrten laut Reiseverlauf, Übernachtungen laut Reiseverlauf, Vollpension, Ausflug auf Crescent Island oder Bootsfahrt auf Lake Naivasha, Parkgebühren (1 X Ol Pejeta, 2 X Samburu, 2 X Mara & 2 X Amboseli).

Mit 2 Teilnehmern: ab € 2.469,- pro Person.

Mit 4 Teilnehmern: ab € 2.029,- pro Person.