Entdecke Indonesien

Indonesien | Nusa Lembongan

Pondok Baruna

Sterne des Hotels
  • © Pondok Baruna

  • © Pondok Baruna

  • © Pondok Baruna

  • © Pondok Baruna

  • © Pondok Baruna

  • © Pondok Baruna

  • © Pondok Baruna

  • © Pondok Baruna

Preis
ab 999,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Frühstück, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Österreich
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Pondok Baruna
(C) Pondok Baruna

Paradiesisch mit Flair auf Lembongan

Nur wenige Kilometer südöstlich von Bali liegt die kleine Nachbarinsel Nusa Lembongan. Sie ist eine beliebte Insel um mit Mantas und Mondfischen zu tauchen. Ein guter Ausgangspunkt für die Großfischbegegnungen ist das Pondok Baruna, das im Nordwesten der Insel liegt und aus drei Anlagen mit verschiedenen Standorten besteht. Die ursprüngliche Anlage ist das Pondok Baruna Sea View Rooms mit direkter Strandlage. Hinter dem Hauptgebäude, mitten im Dorf, befinden sich die Pondok Baruna Garden Rooms. Im Jahre 2012 wurde das Pondok Baruna um das komfortable Pondok Baruna Frangipani Resort erweitert, das im grünen Hinterland liegt.

Da die Insel sehr klein ist, sind alle Wege kurz. Das Restaurant, Pondok Baruna Warung, befindet sich zwischen den Pondok Baruna Sea View Rooms & Pondok Baruna Garden Rooms und dem Pondok Baruna Frangipani Resort an einer kleinen Hauptstraße. Hier werden zu sehr fairen Preisen leckere indonesische und internationale Speisen angeboten. Wenn Du im Pondok Baruna wohnst, bekommst Du das Leben der Einheimischen hautnah mit. Links und rechts vom Pondok Baruna stehen Wohnhäuser und in den Straßen duftet es nach Seegras und Abenteuer. Wenn Du den Kopf nicht gerade unter Wasser steckst oder Dich am Strand sonnst, lädt die Insel auf Erkundungstour per Roller oder mit dem Fahrrad ein. Autos gibt es auf der naturbelassenen Insel nicht.

Die Zimmerkategorien

(C) Pondok Baruna
Sea View Rooms
(C) Pondok Baruna
Garden Room
(C) Pondok Baruna
Pondok Baruna Frangipani Bungalow

Die Pondok Baruna Sea View Rooms befinden sich in erster Reihe am Strand, nur ca. fünf Meter vom Meer entfernt. Die vier Zimmer sind einfach, günstig und aufgrund ihrer Lage sehr beliebt. Sie sind mit einem Doppelbett, einem Bad mit DU/WC und Klimaanlage ausgestattet. Vor jedem Zimmer befindet sich eine Veranda mit Tisch und Stuhl. Lehn Dich zurück und genieße den Blick auf Bali. Direkt neben den Sea View Rooms liegt die Tauchbasis World Diving Lembongan und die Sunset Bar. Also alles, was ein Taucherherz begehrt.

In zweiter Reihe, ca. 35 Meter vom Meer entfernt, liegen die sechs Pondok Baruna Garden Rooms. Die Anlage gleicht einer kleinen Wohlfühloase mit Pool, Sonnenliegen, tropischen Pflanzen und einer Bar/Rezeption. Die Zimmer sind in balinesischen Bungalows untergebracht, die sich ringsherum um den Pool verteilen. Zur Grundausstattung gehört ein Bad mit DU/WC, Klimaanlage, ein Safe und eine kleine Veranda mit balinesischen Sitzmöglichkeiten. Neben der Bar befindet sich der halboffene Frühstücksbereich. Hier werden alle Gäste, die in den Meerblickzimmern und den Gartenzimmern wohnen, mit einem leckeren kontinentalen Frühstück verwöhnt.

Frangipanis, bzw. Wachsblumen zieren den tropischen Garten des Pondok Baruna Frangipani Resorts. Es befindet sich ca. 300 Meter vom Strand und 750 Meter von der Tauchbasis entfernt. Die acht hübschen und im balinesischen Stil erbauten Bungalows liegen um einen herrlichen Pool herum. Auch hier lädt eine Bar zu erfrischenden Drinks in einer tropischen Atmosphäre ein. Die Bungalows sind etwas großzügiger gestaltet als die Garten Zimmer. Sie verfügen über Doppel oder Twin Betten, ein großes Bad mit DU/WC, Klimaanlage, TV, Safe, ein Kühlschrank und Tee- und Teezubereitungsmöglichkeiten. Jeder Bungalow verfügt selbstverständlich über eine eigene Terrasse mit Sonnenliegen. Im Pondok Baruna Frangipani Resort genießen die Gäste das Frühstück direkt im Resort.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 2,5 Stunden Transferzeit ab Flughafen Denpasar

Unterkunft
18 Zimmer in verschieden Kategorien und Standorten

Gastronomie
Restaurant, Bar

Pool
Süßwasserpool

Strand
Öffentlicher Strand (Sea View Rooms direkt am Strand, Garden Rooms in zweiter Reihe, Frangipani Resort ca. 300 m)

Tauchbasis
Tauchen mit der Basis World Diving Lembongan (vom Frangipani Resort ca. 750 m)

Sport und Spass
Schnorcheln, Fahrradverleih, Kajaks, Fischen

Ausfluege
Inseltouren mit dem Fahrrad oder Roller, über die Hängebrücke zur Nachbarinsel Nusa Ceningan

Wifi
WiFi ist in der Anlage kostenlos

Kreditkarten
Visa, Mastercard

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) World Diving Lembongan
(C) World Diving Lembongan

Tauchen mit World Diving Lembongan

World Diving Lembongan war die erste 5 Sterne PADI Tauchbasis auf Nusa Lembongan. Sie wurde 1998 gegründet und bietet seitdem professionelles Tauchen in einer abwechslungsreichen und spannenden Unterwasserwelt an. Die Tauchguides lieben ihren Job und suchen um die Inseln Nusa Lembongan, Nusa Ceningan und Nusa Penida wann immer möglich nach neuen Tauchspots. So wurde etwa auch der Manta Point im Süden von Nusa Penida entdeckt. Nusa Lembongan ist ganzjährig ein beliebtes Ausflugsziel um mit Mantas zu tauchen. Von Juli bis Ende Oktober können sich Taucher über weitere Großfische freuen. Im kristallklaren Wasser der Crystal Bay ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch die riesigen Mondfische vor die Maske zu bekommen. Auch die Sichtbarkeit ist das ganze Jahr über sehr gut. Ein Grund dafür sind die fehlenden Flüsse auf den drei Inseln, die das Wasser trüben könnten.

World Diving Lembongan verfügt über drei Boote, mit denen die besten Tauchspots erkundet werden. Das größte Boot bietet Platz für zwölf Taucher, vier Divemaster und zwei Kapitäne. Die beiden anderen Boote bieten Platz für vier Taucher, einen Divemaster und einen Steuermann. Alle Boote sind mit Schwimmwesten, Erste-Hilfe-Koffer und Sauerstoff ausgestattet. Die meisten Tauchgänge sind Strömungstauchgänge. Sollte es ein bisschen weniger adrenalinreich zugehen, wird bei Hochwasser getaucht. Dann ist die Strömung geringer und die farbenfrohen Korallen und Fische können in aller Ruhe genossen werden. Wold Diving Lembongan legt natürlich zu jederzeit viel Wert auf Sicherheit. Darum wird in kleinen Gruppen getaucht mit max. vier Tauchern und einem Divemaster.

Highlights des Tauchgebietes

(C) World Diving Lembongan
(C) World Diving Lembongan
(C) World Diving Lembongan

Best of World Diving Lembongan

Manta Point – Nusa Penida: Auf Nusa Lembongan können Mantas das ganze Jahr über gesehen werden. Die Putzerstation befindet sich im Süden von Nusa Penida, in einer wilden und abgelegenen Region, umgeben von dramatischen Meeresklippen. Die Mantas ziehen ihre Runden in der Nähe der Klippen, was den Einstieg, besonders bei Wellengang, erschwert. Die beste Zeit für den Manta Spot ist demnach von November bis Mai, obwohl sie das ganze Jahr über vor Ort sind. Neben den sanften Riesen sind auch Schildkröten und Ammenhaie zu sehen.

Crystal Bay und Blue Corner – Nusa Lembongan: Das Riff fällt auf 50 Meter terrassenförmig ab und bietet Schutz für Weißspitzenriffhaie, Rochen, Schnapper und Jacks. Diese beiden Spots sind zudem bekannt für das Vorkommen von Mondfischen, Mola Molas. Die beste Zeit für Mondfische, ist von Anfang Juli bis Ende Oktober. Die Sichtweiten sind so gut, dass Taucher oft weiter als 30 Meter gucken können.

Toyapakeh – Nusa Penida und Nusa Ceningan: Toyapakeh bedeutet auf balinesisch Salzwasser. Dieser Spot wird auch als der Juwel Penidas bezeichnet, da er der artenreichste am nördlichen Ende des Kanals zwischen der Insel Nusa Penida und Nusa Ceningan ist. Er bietet steile, knallbunt bewachsene Wände im Süden, terrassenförmige Riffe mit einem dichten Hartkorallenbewuchs in der Bucht und ein geschütztes Riff im Norden. Die Dichte von Hart- und Weichkorallen, Schwämmen und Fischen ist sagenhaft und an besonders guten Tagen zeigen sich auch Großfische wie Hammerhaie, Mantas und Mola Molas.

Sekolah Desar – Nusa Penida: Dieser Spot liegt an der Nordküste von Nusa Penida und hier können Tauchen einen der besten Strömungstauchgänge Nusa Penidas machen. Hier gibt es noch größere Korallen als am Blue Corner, Meeresschildkröten, Echte Karettschildkröten, Rochen, Seeschlangen, Oktopus, Weißspitzenriffhaie, u.v.m.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
10 und 12 Liter Aluflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr

Rebreather
Leihausrüstung in gängigen Größen

Boote
Großes Boot mit Toilette und Sonnendeck, 2 Speedboote

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Denpasar

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten

Sprachen
Englisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung