Entdecke Indonesien

Indonesien | Sulawesi

Selayar Dive Resort

Sterne des Hotels
  • © Norbert Probst - Selayar Dive Resort

  • © Werner Fiedler - Selayar Dive Resort

  • © Peter Lange

  • © Peter Lange

  • © Peter Lange

  • © Peter Lange

  • © Selayar Dive Resort

  • © Selayar Dive Resort

Preis
ab 2.339,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Vollpension, Transfers, Tauchen, Gebühren

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Kenia
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Österreich
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Peter Lange
(C) Peter Lange
(C) Peter Lange

Ein Paradies im Herzen der Flores See

Das von Oktober bis April geöffnete Selayar Dive Resort liegt auf der Insel Selayar, die zur Provinz Süd-Sulawesi gehört. Die Insel liegt in der Flores-See und wird durch die Selayar Straße von Sulawesi getrennt. Das Resort ist nur mit dem Boot zu erreichen und besticht mit einer wunderschönen Natur. Kein Straßenlärm, nur Einklang und Harmonie mit der Natur. Einzigartige Landschaften, ursprünglicher Regenwald, bizarre Felsformationen, die mit Höhlen und Wasserfällen durchzogen sind und einsame Strände machen die Insel aus. Zu entdecken sind zahlreiche Vogelarten, kleine Reptilien, Beuteltiere, Warane, Wildschweine und Koboldmakis, die kleinsten Affen der Welt. Aber nicht nur an Land lässt sich viel Spannendes entdecken, denn die Unterwasserwelt steht diesem in nichts nach.

Im Herzen des Resorts befindet sich das Restaurant. Auf der großen Terrasse trifft man sich nicht nur zu den Mahlzeiten, sondern auch abends sitzt man gerne an der kleinen Bar zusammen und trinkt einen vom Chef persönlich gemixten Cocktail. Der Koch zaubert asiatisch-internationale Gerichte auf den Tisch. Zum Frühstück gibt es selbstgebackenes dunkles Brot und mittags wird meist leichte vegetarische Küche und Obst als Nachtisch angeboten. Abends gibt es ein 3-Gänge Menü mit leckeren Suppen, reichlich frischem Fisch oder Huhn und einer Nachspeise, die Dich zum Schwärmen bringt.

Ein Besuch der Höhle am Strand ist ein Muss. Lass Dich von den Angestellten des Resorts durch den angrenzenden Regenwald und über das ansteigende Hinterland führen und entdecke diese faszinierende Tropfsteinhöhle. Hier leben viele Fledermäuse. Fossile Knochen und ein Sarg sind Zeugen aus längst vergangener Zeit. Wer mehr von der Insel sehen möchte, kann sie mit einem einheimischen Reiseführer individuell für sich entdecken. Die Tour kann Deinen Wünschen entsprechend gestaltet werden und auch Besuche des traditionellen Marktes in Benteng, der Dongsong Drum (ein Gong), von Wasserfällen oder weitere Höhlen umfassen.

Die Zimmerkategorien

(C) Peter Lange
Strandbungalow
(C) Werner Fiedler - Selayar Dive Resort
Strandvilla

Sieben Strandbungalows liegen am traumhaften 1.000 Meter langen, weißen Sandstrand. Die im landestypischen Baustil errichteten Unterkünfte sind aus hochwertigen Naturmaterialien gebaut. Im großzügigen Abstand voneinander wurden sie zwischen schattenspendenden Bäumen errichtet. Jeder Bungalow hat eine Fensterfront aus getöntem Glas, sodass man nicht nur von der Veranda, sondern selbst vom Bett aus einen wunderschönen Blick auf das Meer, den Strand und die Palmen hat. Ein Deckenventilator, Minibar, Moskitonetze sowie Strandliegen bieten ausreichend Komfort. Auf Anfrage sind die Bungalows auch mit Klimaanlage verfügbar.

Die zwei Strandvillen sind mit jeweils 75 m² bedeutend größer und standardmäßig klimatisiert. Sie verfügen über eine Fensterfront mit Meerblick aus Spiegelglas, ein Tagesbett, eine Minibar, eine Ladestation für Kameras sowie über ein großes, halboffenes Badezimmer.

Strom steht im gesamten Resort 24 Stunden zur Verfügung. Die Generatoren hierfür stehen in zwei Kilometern Entfernung von der Anlage.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 7 Stunden Transferzeit ab Flughafen Makassar (Auto & Boot des Resorts)

Unterkunft
10 Bungalows & Villen

Gastronomie
Restaurant

Pool
Kein Pool

Strand
Privatstrand

Tauchbasis
Tauchen mit der hauseigenen Basis Selayar Dive Center

Sport und Spass
Schnorcheln

Ausfluege
Ausflüge zu traditionellen Dörfern

Sonstiges
Wäscheservice

Wifi
Kein WiFi verfügbar

Kreditkarten
Kreditkarten werden nicht akzeptiert

(C) Selayar Dive Resort
(C) Norbert Probst - Selayar Dive Resort

Tauchen in Sulawesi mit dem Selayar Dive Center

Direkt neben dem Restaurant befindet sich die gleichnamige Tauchbasis des Selayar Dive Resorts. Hier trifft man sich am Morgen und fährt nach dem Briefing zum Tauchplatz. Von der Tauchbasis nur ein paar Schritte entfernt am Steg, warten bereits die drei Speedboote auf Dich. Beim Einchecken bekommt jeder Taucher eine Kiste für seine Ausrüstung und findet diese jeden Tag wieder an Bord vor. Für Kameras gibt es auf den Speedbooten auch gepolsterte Kisten. Jedes Boot verfügt über eine große Leiter, die Dir den Einstieg vereinfacht. Die teilweise bis zu 400 PS starken Motoren der Boote bringen die Taucher in maximal 30 Minuten zu den Tauchplätzen. Da das Selayar Dive Resort mitten im Marinepark liegt, sind die Anfahrten allgemein relativ kurz.

Direkt vor der Haustür des Resorts liegt ein wunderschönes Hausriff. Hier kann man jederzeit zusätzlich zu den Bootsausfahrten Non-Limit tauchen gehen. Die Steilwand des Hausriffes beginnt genau am Ende des Stegs. Es gibt es so viel zu entdecken, dass man es während des Urlaubs kaum schaffen wird, das ganze Hausriff zu betauchen. Entlang der gesamten Ostküste verläuft ein schönes Saumriff, das überwiegend aus Steilwänden besteht, welche von Überhängen und Höhlen durchzogen sind. Seit dem Jahr 2000 stehen die Riffe unter Naturschutz.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Peter Lange
(C) Peter Lange

Best of Selayar Dive Center

Caves & Overhangs: Der Name verrät bereits, was Dich erwartet. Eine schöne Steilwand, die von Höhlen und Überhängen geprägt ist. Eine riesige Auswahl von Gorgonien schmückt hier die Steilwand und ist das Zuhause von Pygmäenseepferdchen. Ausgetaucht wird auf dem außergewöhnlichen Riffdach.

Shark Point: Hier triffst Du bei Einsetzen der Strömung auf große Schwärme von Stachelmakrelen und Snapper sowie mit etwas Glück auch auf Graue- und Weißspitzenriffhaie, Adlerrochen oder Hammerhaie. Sollten die großen Schwärme einmal ausbleiben, kannst Du Schildkröten und Napoleons begegnen. Auf dem Riffdach findest Du einen Korallenblock mit Schaukelfischen und Schnecken. Vor dem Auftauchen solltest Du auch unter die Tischkorallen schauen, die sich ein paar kleine Haie vielleicht als Schlafplatz ausgesucht haben.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluminium Flaschen, INT (DIN Adaptoren stehen kostenlos zur Verfügung)

Nitrox
Kein Nitrox

Rebreather
Leihausrüstung steht in begrenztem Ausmaß zur Verfügung

Boote
3 Speedboote

Sicherheit
Notfallkoffer und Sauerstoff, Dekokammer in Makassar

Ausbildung
Kurse nach PADI Richtlinien auf Anfrage

Sprachen
Deutsch, Englisch

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet