Entdecke Französisch Polynesien

Französisch Polynesien | Moorea

Linareva Beach Resort

Sterne des Hotels
  • © Roland

  • © Linareva Beach Resort

  • © Linareva Beach Resort

  • © Linareva Beach Resort

  • © Linareva Beach Resort

  • © Roland

  • © Linareva Beach Resort

  • © Linareva Beach Resort

Preis
ab 629,00 €
7 Übernachtungen, Frühstück, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kuba
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Roland
(C) Linareva Beach Resort

Bei den Buckelwalen

Nur 15 Minuten per Flug von Tahiti entfernt liegt Moorea. Ihre türkisfarbene Meereslagune und ihre zauberhafte Bergkulisse, deren Anhöhen bis zu 2.000 Meter in den azurblauen Himmel ragen, machen sie zu einem beliebten Urlaubsziel. Das Linareva Beach Resort liegt an der wenig touristischen Westküste dieser wunderschönen Insel. Die gastfreundlichen Eigentümer Edemee und Roland heißen ihre Gäste bei der Ankunft herzlich Willkommen. Beide waren schon als Tauchlehrer an vielen Orten der Welt beschäftigt und haben in Französisch Polynesien ihre Heimat gefunden. Sie sprechen fließend Deutsch, Englisch und Französisch und haben sich mit der Eröffnung der eigenen Anlage einen Lebenstraum erfüllt.

Das Resort verfügt über kein separates Restaurant, denn Frühstück und Abendessen werden auf Wunsch auf der privaten Terrasse mit Blick auf die Lagune serviert. Wer es gerne geselliger möchte, kann aber auch am „Stammtisch“ im Garten, täglich gegen 19:00 Uhr, speisen. An einem langen Holztisch wird dort in entspannter, familiärer Atmosphäre ein Menu bestehend aus Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise serviert. Softdrinks und alkoholische Getränke stehen gegen Bezahlung zur Verfügung und werden am Ende des Aufenthalts verrechnet. Original Französisch Polynesische Pizza gibt es nebenan in einem kleinen Lokal und Gäste mit Mietwagen werden in ca. acht Kilometer Entfernung einige Restaurants mit leckerer französischer und japanischer Küche finden. Auch stehen am Strand zwei Holzkohlegrills für Gäste mit BBQ Ambitionen zur Verfügung. Ein Highlight der ist die tägliche Haifütterung am Ende des 80 Meter langen Stegs bei Sonnenuntergang, ein einzigartiges Erlebnis!

Die Zimmerkategorien

(C) Linareva Beach Resort
Studio Gartenseite
(C) Linareva Beach Resort
Strand Studio (Nr. 4)
(C) Linareva Beach Resort
Strand Bungalow (Nr. 5)

Die Unterkünfte des Linareva Beach Resorts sind in Polynesischer Tradition gehalten und verbinden sich harmonisch mit der herrlichen Umgebung, die aus vielen verschiedenen tropischen Bäumen, Pflanzen und Blumen besteht. Besucher haben die Wahl zwischen sieben verschiedenen Häusern. Alle verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche und Warmwasser, eine Kochnische, Ventilatoren und Klimaanlagen, Satellitenfernsehen sowie eine überdachte Terrasse.

Die Studios Nr. 1 und Nr. 2 befinden sich beide auf der Gartenseite und 25 Meter vom Strand entfernt. Die gemütlich eingerichteten Unterkünfte sind 38 m² groß. Das Studio 1 verfügt über ein Doppelbett, das Studio 2 über zwei Einzelbetten. Auch Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtücher und Spülmittel sind, wie in jedem der Häuser, vorhanden.

Die Suite Nr. 3 auf der Strandseite ist 58 m² groß und lediglich fünf Meter vom Strand entfernt. Sie verfügt über ein Schlafzimmer mit Doppelbett und ein gemütliches Wohnzimmer mit 2 Einzelbetten. Studio

Das Studio Nr. 4 liegt direkt neben der Suite Nr. 3 und auch nur fünf Meter vom Strand entfernt. Mit einer Größe von 50 m² bietet auch dieses Studio eine nettes Ambiente und lädt zum Entspannen ein. Hier verfügt man zum Schlafen über ein großes Zimmer in dem sich ein Doppelbett und ein Einzelbett befinden.

Bungalow Nr. 5. Der Bungalow verfügt über 50 m² Wohnfläche und ist mit einem Doppel- und einem Einzelbett ausgestattet. Er befindet sich nur zehn Meter vom paradiesischen Strand entfernt.

Der Garten Bungalow Nr. 6 verfügt über eine Größe von 32 m². In der Wohnfläche mit inbegriffen ist ein traditionell eingerichtetes Schlafzimmer mit einem großen Doppelbett. Der Garten Bungalow bietet seinen Gästen einen bezaubernden Blick auf die farbenprächtigen tropischen Pflanzen und ist 35 Meter vom Strand entfernt.

Die 120 m² große Gartenvilla Nr. 7 eignet sich besonders für Familien oder Gruppen von Freunden, denn sie verfügt neben zwei Schlafzimmern auch über einen zusätzlichen Raum unter dem Dach mit drei Einzelbetten. Sie befindet sich ca. 30 Meter vom Strand entfernt.

Die charmant eingerichtete Villa Nr. 8 ist 110 m² groß und fünf Meter vom Strand entfernt. Sie hat zwei Schlafzimmer, die je über ein Doppel- und ein Einzelbett verfügen. Dazu kommen zwei Bäder, die sich innerhalb der Villa befinden.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 15 Minuten Flugzeit ab Flughafen Papeete und weitere 20 Minuten Transfer auf Moorea

Unterkunft
9 Studios und Suiten

Gastronomie
Frühstück und Abendessen privat serviert, alkoholische und nicht-alkoholische Getränke

Pool
Kein Pool

Strand
Privatstrand (aufgrund des Riffs nur bedingt nutzbar)

Tauchbasis
Tauchen mit der hauseigenen Basis Linareva Diving Center

Sport und Spass
Schnorcheln, Kanus & Kajaks, Fahrradverleih

Ausfluege
Wanderungen, Inseltouren mit klimatisierten Bussen, Wal- und Delfinbeobachtung

Wifi
WiFi ist in der gesamten Anlage kostenlos

Kreditkarten
Visa, Mastercard

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Linareva Diving Center
(C) Linareva Beach Resort

Tauchen in Französisch Polynesien mit dem Linareva Diving Center

Das Linareva Diving Center ist die hauseigene Tauchbasis des gleichnamigen Resorts auf Moorea. Im Sommer 2015 eröffnet, bietet das Resort seinen Gästen erstklassige Taucherlebnisse auf dieser Trauminsel mit der türkisblauen Lagune. Die Tauchbasis wird von Henri Mura geleitet, der von der Insel stammt und viele Jahre Erfahrung unter Wasser aufweist. Getaucht wird an Spots im noch unberührten und wenig touristischen Westen von Moorea oder auch am Hausriff, das über einen 80 Meter langen Steg erreicht wird. Dort tummeln sich Schwärme von kunterbunten tropischen Fischen und auch regelmäßig erstatten Haie dem Steg einen Besuch ab.

Für die Ausfahrten zu den außerordentlich spannenden Tauchplätzen steht ein acht Meter Tauchboot zur Verfügung, das maximal mit zwölf Tauchern (inkl. Guides) unterwegs ist. Alle Tauchspots befinden sich höchstens 20 Minuten von der Tauchbasis entfernt und bieten eine große Artenvielfalt mit ordentlich Großfisch. Ausgebildet wird in der Tauchbasis nach PADI und CMAS Standards und individueller Service bei guter Laune wird in der überschaubaren Basis großgeschrieben. Auch Nachttauchgänge sind möglich.

Eine Besonderheit von Moorea sind die Buckelwale, die in den Monaten der warmen Gewässer an der Insel vorbeiziehen. Ein Spektakel, das man von Juli bis Ende Oktober neben dem Tauchen genießen kann. Wir empfehlen die Buchung von Plätzen auf dem Walbeobachtungsboot mindestens vier Monate vor Reiseantritt.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Thomas Witte
(C) Linareva Diving Center

Best of Linareva Diving Center

Haapiti Pass. Dieser Tauchgang startet in der Lagune und endet am Drop-Off im Ozean. Neben Schwärmen von bunten Rifffischen begegnen dem Taucher regelmäßig Weißspitzen- und Ammenhaie. Bei Strömung gleiten häufig Schulen von Adlerrochen durch die Passage. Ein abwechslungsreicher Tauchgang.

Tetaiuo. Dieses ca. 25 Meter große Korallenriff bietet hervorragende Sichtweiten und eine große Artenvielfalt. Unzählige kunterbunte Fische tummeln sich rund um das sanft abfallende Riff und in den Höhlen bzw. Grotten. Der Spot ist meist ohne Strömung und daher für alle Erfahrungsstufen geeignet.

Taota Canyons. Durch die meist vorherrschenden Strömungen ist dies ein Spot mit sehr guten Chancen auf Adlerrochen-Schulen. Hunderte von Jacks tummeln sich dort und gelegentlich lassen sich Weißspitzenhaie, mit etwas Glück riesige Napoleons, dort blicken.

Moo Pass. Dieser Spot ist wie ein Aquarium und ist auch für Taucher mit weniger Erfahrung geeignet. Ein wunderschöner farbenprächtiger Korallengarten mit kunterbunten tropischen Fischschwärmen, Muränen und kleineren Riffhaien.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen (ca. 50 Stück), DIN & INT

Nitrox
Nitrox nicht verfügbar

Rebreather
Ca. 20 Komplettsets in gängigen Größen

Boote
2 Tauchboote 9 und 8,5 Meter

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Papeete

Ausbildung
PADI & CMAS Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung