Entdecke Ägypten

Ägypten | Marsa Alam

Marsa Nakari Village

Sterne des Hotels
  • © Red Sea Diving Safari

  • © Red Sea Diving Safari

  • © Red Sea Diving Safari

  • © Red Sea Diving Safari

  • © Red Sea Diving Safari

  • © Red Sea Diving Safari

  • © Red Sea Diving Safari

  • © Red Sea Diving Safari

  • © Red Sea Diving Safari

Preis
ab 409,00 €
7 Übernachtungen, Vollpension, Transfers, Tauchen

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Red Sea Diving Safari
(C) Red Sea Diving Safari

Die beschauliche Alternative von Red Sea Diving Safari

Die Eco-Diving Village Marsa Nakari liegt ca. 80 km südlich vom Flughafen Marsa Alam zwischen der Wüste und dem Roten Meer. Mit 69 Unterkünften ist es eine überschaubare und ruhige Eco-Village. Eine Besonderheit des Marsa Nakaris ist das herrliche Hausriff, an dem Non-Limit getaucht werden kann. Rund 30 Minuten mit dem Boot vom Marsa Nakri entfernt liegt ein weiterer Top Tauchspot, das Dolphin House. Wie der Name schon sagt, fühlen sich hier zahlreiche Delfine wie zu Hause und sind regelmäßig anzutreffen. Sobald Du einmal in den Genuss von Red Sea Diving Safari und den besonderen Eco-Diving Villages gekommen bist, möchtest Du mindestens noch ein weiteres Mal dorthin! Non-Limit Hausrifftauchen, Sonnenschein und eine besondere Atmosphäre unter Tauchern kannst Du bereits nach ca. vier Flugstunden genießen.

Das Marsa Nakari besteht aus einem schönen, offenen Restaurant mit Blick auf das Meer, vielseitigen Unterkünften und einer Top Tauchbasis, die von den Tauchpionieren des Roten Meeres Red Sea Diving Safari geführt wird. Jede tauchfreie Minute kannst Du am Strand unter der ägyptischen Sonne genießen oder die Wüste per Kamel, Pferd oder Quad erkunden. Ein schattiges und allzeit beliebtes Plätzchen ist das Beduinen Zelt, das zum geselligen Beisammensein bei einer Shisha einlädt.

Hier findest Du eine 360° Ansicht des Resorts.

Du möchtest einen Aufenthalt im Tauchresort mit einer Mini Tauchsafari kombinieren? Hier findest Du Informationen.

Die Zimmerkategorien

(C) Red Sea Diving Safari
Zelt
(C) Red Sea Diving Safari
Royal Zelt
(C) Red Sea Diving Safari
Chalet
(C) Red Sea Diving Safari
Chalet Deluxe

Zelte: Die Zelte erinnern an die Anfänge von Red Sea Diving Safari. Sie sind bis heute die einfachsten und ursprünglichsten Unterkünfte und stehen in bester Lage am Strand, nur wenige Meter vom Meer entfernt. Die 28 Zelte sind 3,5 x 3,5 Meter groß und so geräumig, dass Du problemlos aufrecht stehen kannst. Zur Ausstattung gehören zwei einzelnstehende Betten, ein Regal und elektrisches Licht. Das Bad mit DU/WC teilst Du Dir mit weiteren Gästen in den Gemeinschaftssanitäranlagen. Duschhandtücher kannst Du an der Rezeption kostenlos ausleihen.

Royal Zelte: Die acht Royal Zelte sind die beliebtesten Unterkünfte im Marsa Nakari. Sie sind 5x5 Meter groß und mit einem Doppelbett oder zwei einzelnstehenden Betten, elektrischem Licht, einem Regal und Ventilator ausgestattet. Gemütliche Sitzsäcke mit einem kleinen Tisch, einer Minibar und Zeltvorhang mit Blick auf das Meer lassen fast schon das Feeling einer privaten Beduinen Lounge aufkommen. Auch bei Unterkunft in den Royal Zelten werden Gemeinschaftssanitäranlagen genutzt.

Strandbungalows: Wenn Du lieber doch ein festes Dach über dem Kopf haben willst, sind die Strandbungalows eine sehr gute Alternative. Sie sind ebenfalls 3,5 x 3,5 Meter groß, wirken durch das markante Kuppeldach allerdings etwas geräumiger. Die acht Strandbungalows sind mit zwei einzelnstehenden Betten, Nachttisch und Bettlampe, Kleiderschrank sowie einem Ventilator eingerichtet. Das Bad mit DU/WC wird mit anderen Gästen in den sehr sauberen Gemeinschaftssanitäranlagen, die hinter den Bungalows liegen, geteilt. Alle Strandbungalows haben eine kleine eigene Terrasse mit zwei Stühlen, einem kleinen Tisch und natürlich Meerblick.

Chalets: Die Chalets sind im hinteren Bereich des Marsa Nakari angesiedelt. Sowohl vor als auch hinter den Chalets gibt es eine kleine, private Terrasse. Genieße entweder einen atemberaubenden Blick auf die Berge oder auf das Rote Meer. Das Marsa Shagra verfügt über insgesamt sieben Chalets, die 4 x 6 Meter groß sind. Alle Chalets sind mit einem Doppelbett oder zwei einzelnstehenden Betten, Kleiderschrank, einer kleinen Frisierkommode und mit einem eigenen Bad mit DU/WC inkl. großen Duschhandtüchern ausgestattet. Durch das traditionelle Kuppeldach bleiben die Chalets auf natürliche Weise angenehm kühl. Sollte es Dir dennoch zu warm werden, sorgt ein Ventilator für frische Luft in Deinem Chalet.

Chalet Deluxe: Die Chalets Deluxe sind den Chalets sehr ähnlich. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Chalets Deluxe mit einer Klimaanlage, einem kleinen Safe, einer Minibar und einem Wasserkocher für Kaffee oder Tee ausgestattet sind. Von der Terrasse aus, die von wohlduftenden, südländischen Blumen umgeben ist, hast Du nahezu die gesamte Eco-Diving Village im Blick. Das Marsa Shagra verfügt über insgesamt 18 Chalets Deluxe.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 80 km vom Flughafen Marsa Alam entfernt

Unterkunft
72 Unterkünfte in verschiedenen Kategorien

Gastronomie
Buffet Restaurant, Cafeteria - Snack Bar, Beduinen Bar

Pool
Kein Pool

Strand
Privatstrand mit Liegen und Schirmen

Tauchbasis
Tauchen mit der hauseigenen Tauchbasis Red Sea Diving Safari

Sport und Spass
Schnorcheln, Beach-Volleyball, Quads und Wüstentouren auf Anfrage

Ausfluege
Ausflüge und Wüstentouren auf Anfrage

Sonstiges
Kostenloser Safe in der Rezeption

Wifi
WiFi gegen Gebühr

Kreditkarten
Visa, Mastercard

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Red Sea Diving Safari
(C) Red Sea Diving Safari
(C) Red Sea Diving Safari
(C) Red Sea Diving Safari

Tauchen in Marsa Alam mit Red Sea Diving Safari - Marsa Nakari

Wie im Marsa Shagra, wird das Tauchen im Marsa Nakari von Red Sea Diving Safari organisiert. Das Eco-Diving Village Marsa Nakari liegt an einer Bucht mit einem ausgezeichneten Hausriff, das zahlreiche Fischarten und eine große Vielfalt an Hartkorallen aufweist.

Vor Deinem ersten Tauchtag erhältst Du einen Orientierungstauchgang am Hausriff, der von einem der Guides begleitet wird. Danach kannst Du, wenn Du wünschst und es Deine Taucherfahrung erlaubt, jeden Tag, sooft Du möchtest, mit Deinem Tauchpartner am Hausriff tauchen. Auf Wunsch wirst Du mit einem Zodiak an das Außenriff gebracht und dort nach dem Tauchgang auch wieder abgeholt. So kannst Du auch relativ einfach Strömungstauchgänge am Riff planen. Das Hausriff bietet insgesamt 6 verschiedene Tauchprofile als Variation.

Zusätzlich zu den Tauchgängen am Hausriff werden täglich Fahrten entlang der Küste mit Safari Trucks angeboten. Die angefahrenen Riffe sind reich an Höhlen und Passagen. Sie liegen bis zu 60 km südlich von Marsa Alam und erreichen eine maximale Tiefe von 60 Metern. Die Ausrüstung wird von der Crew auf die Trucks geladen, die das Marsa Nakari normalerweise vormittags verlassen, um die Taucher zu den Küstentauchplätzen zum Strandtauchen zu bringen.

Während das Equipment mit dem Truck transportiert wird, werden die Taucher in Mini-Bussen zu den Spots gefahren. Die Tauchgänge werden von einem Tauchguide geführt, der vor Ort ein Briefing über den Tauchplatz gibt. Damit die Ausrüstung beim Zusammensetzen und Anlegen nicht sandig wird, wird vor Ort eine Plane auf dem Boden ausgebreitet. Nach dem Tauchgang steht Frischwasser zum Waschen des Gesichts zur Verfügung. Die Truck-Ausflüge sind so organisiert, dass die Taucher während ihres Aufenthaltes denselben Tauchplatz nicht zweimal besuchen, es sei denn sie wünschen es so. Des Weiteren haben Gäste die Option, an extra Bootsausflügen teilzunehmen. Auch Tagesausflüge nach Shagra zum Elphinstone Reef und nach Abu Dabab werden angeboten. Alle Bootstouren und Tagesausflüge können nur vor Ort gebucht und gezahlt werden.

Die im Marsa Shagra und Marsa Nakari untergebrachten Gäste können einen 1 oder 2 tägigen Ausflug zur Eco-diving Village Wadi Lahami im tiefen Süden buchen, um an den unberührten Riffen der Fury Shoal Kette zu tauchen - was sonst nur von Safari- und Tagesbooten aus möglich ist.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Red Sea Diving Safari
(C) Daniel Brinckmann
(C) Red Sea Diving Safari

Best of Red Sea Diving Safari - Marsa Nakari

Elphinstone Reef: Ein Muss für erfahrene Taucher! Das außergewöhnliche Offshore Riff liegt nur 20 Minuten mit dem Speedboot von der Eco-diving Village Marsa Shagra entfernt. Es bietet eine extreme Fülle an Weichkorallen aller Farben. Viele Tausend in der Strömung tanzende Fahnenbarsche lassen das Riff wie eine pulsierende Lunge erscheinen. Jede Art von Meeresbewohnern kann hier entdeckt werden, wie z.B. Thunfische, Schildkröten, Delfine, Drachenköpfe, Riesen-Moränen, Napoleon-Lippfische und Nacktschnecken. Am berühmtesten ist Elphinstone jedoch für seine Haie: Hammerhaie von Mitte Mai bis Mitte August, Ozeanische Weißspitzenhaie (Longimanus) von Mitte September bis Ende Dezember und viele andere Arten wie Graue Riffhaie, Fuchsschwanzhaie und Seidenhaie können das ganze Jahr über gesichtet werden. Wegen seiner Tiefe und Strömungen ist das Elphinstone Reef nur erfahrenen Tauchern mit mindestens einem Advanced Open Water Brevet oder zwei Sterne CMAS Brevet, sowie 50 Tauchgängen im Logbuch zugänglich.

Abu Dabab: Dieser Spot ist berühmt für die Seekuh, die in dem großen Seegras-Feld lebt. Taucher können außerdem fressende grüne Meeresschildkröten und Gitarrenrochen beobachten. Sie sollten jedoch auf jeden Fall auch an den großartigen Nord- und Südriffen tauchen, die ausgesprochen reich an farbenfrohen Korallen, Fischen und besonderen Arten wie Drachenköpfen und Steinfischen sind.

Habili Nakari: Dieser Tauchspot besteht aus einer Reihe von Riffblöcken, die bis kurz unter die Wasseroberfläche reichen. Dem Taucher begegnen mächtige farbenprächtige Weichkorallen und Schwärme von bunten Rifffischen. Picasso Drückerfische und Süßlippenfische sind dort ebenso zu Hause wie Barrakudas und der gelegentliche Riffhai. Im Frühjahr begegnet man mit etwas Glück Walhaien und Mantas. 

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, 15 Liter auf Anfrage und gegen Aufpreis, DIN & INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr

Rebreather
Komplettsets zum Verleih in allen gängigen Größen

Boote
Speedboote für Hausrifftauchgänge, RIBs für Tauchgänge an Küsten und entlegenen Riffen, größere Boote für Tagesausflüge

Sicherheit
Notfall-Sauerstoff zur Erstversorgung und Erste-Hilfe-Sets, Dekokammer ca. 30 km entfernt

Ausbildung
PADI Kurse bis Assistant-Instructor und Spezialitäten

Sprachen
Englisch. Je nach Saison auch Französisch, Deutsch, Italienisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Anfänger geeignet
Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung