Entdecke Ägypten
(C) Orca Dive Clubs
(C) Orca Dive Clubs

Tauchen in der Soma Bay mit dem Orca Dive Club

Der Orca Dive Club Soma Bay befindet sich in der gleichnamigen Bucht, direkt auf dem Gelände der The Breakers Diving & Surfing Lodge. Taucher aller Erfahrungsstufen wie auch Schnorchler kommen dort gleichfalls auf ihre Kosten. Ausgezeichneter Service und hohe Sicherheitsstandards werden bei den Orca Dive Clubs großgeschrieben. Ebenso ist Nitrox in allen Orca Basen kostenlos verfügbar. Die Tauchbasis besteht aus einem Empfangsbereich, einem Schulungsraum, einem Equipment Raum sowie einem kleinen Shop. Umkleidekabinen, Duschen und Schließfächer sind in der sehr gut ausgerüsteten Basis ebenfalls vorhanden. Der Hotel Pool ist bis zu 2,20 Meter tief und wird auch für Ausbildungszwecke genutzt.

Das ansprechende Hausriff ist über einen 420 Meter langen Steg zu erreichen, während sich die flache Lagune sehr gut zum Schnorcheln eignet. Elektro-Caddies stehen am Steg zum Transport der Taucher und der Ausrüstung zur Verfügung. Neben dem Hausriff bietet das Revier bei Safaga über 20 attraktive Tauchspots, die mit drei Tagesbooten und zwei Zodiacs angefahren werden. Eine Besonderheit der Basis ist die Rebreather Akademie. Zwei qualifizierte Ausbilder stehen bereit, damit Taucher nach IART/IANTD Standards den Umgang mit Kreislaufgeräten erlernen können. Angeboten werden Kurse bis zum Instructor und natürlich auch Tek-Kurse für offene Systeme. Darüber hinaus werden in der Orca Basis auch Freediving Kurse angeboten.

Highlights des Tauchgebietes

(C) The Breakers Diving & Surfing Lodge
(C) Daniel Brinckmann

Best of Orca Dive Club Soma Bay

Die im Dezember 1991 gesunkene, 115 Meter lange Fähre Salem Express liegt mit ihrer Steuerbordseite auf dem Meeresgrund. Der Bug liegt in 32 Metern Tiefe, während das Heck mit der oberen Schraube bereits in 14 Metern Tiefe erreicht ist. Noch heute liegen Gebrauchsgegenstände verstreut um das Schiff herum auf dem Meeresgrund.

Eines der bekanntesten und größten Riffe bei Safaga ist das Panorama Reef, welches sich auch sehr gut für Strömungstauchgänge eignet. Die Einzigartigkeit dieses Tauchplatzes ist das wunderschöne Anemonenfeld, welches sich bis zu 15 Meter in die Tiefe erstreckt. Hier leben weit mehr wie 40 verschiedenartige Anemonenfische. Bei gutem Wetter wird an der Nordseite getaucht, wo prächtige Korallenformationen sowie Schildkröten beobachtet werden können. In der Regel wird an der Südseite getaucht, wo Adlerrochen und Thunfische ihr zu Hause haben. Hin und wieder statten Weißspitzen- und Katzenhaie dem Riff einen Besuch ab. Auch für Langschläfer würde sich ein Early Morning Tauchgang lohnen, denn im Sommer werden des Öfteren Hammerhaie gesichtet.

Ca. 15 Kilometer östlich, auf offenem Meer, liegt der Tauchplatz Abu Kafan. Charakteristisch für diesen hervorragenden Spot sind die drei Steilwände, die über 100 Meter abfallen. Farbenprächtige Korallen und eine spektakuläre Unterwasserlandschaft mit reichlich Fisch machen dieses Riff zu einem der Schönsten im Roten Meer. Es kann sowohl am Nord- wie auch am Südplateau betaucht werden und wird häufig von Großfisch heimgesucht.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
10, 12 & 15 Liter Aluflaschen, DIN (INT Adaptoren sind vorhanden)

Nitrox
Nitrox kostenlos

Rebreather
Komplettsets zum Verleih in allen Größen, Rebreather Support, Trimix

Boote
3 Tagesboote, 2 Zodiacs

Sicherheit
Sauerstoff & Erste Hilfe Koffer in der Basis und auf den Tauchbooten, Dekokammer in Safaga

Ausbildung
SSI & PADI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten, IART & IANTD Tek Kurse für geschlossene und offene Geräte

Sprachen
Deutsch, Englisch

Empfohlene Taucherfahrung

Für Anfänger geeignet
Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet