Entdecke Griechenland
(C) Antonios Salvanos - Dive Easy
(C) Antonios Salvanos - Dive Easy
(C) Antonios Salvanos - Dive Easy

Tauchen in Griechenland mit Dive Easy

Die Tauchbasis Dive Easy befindet sich im Norden von Korfu im Badeort Acharavi. Es ist eine sehr gut geführte Tauchbasis mit moderner Ausrüstung und einem professionellen, sympathischen Team. Leiter und Eigentümer der Tauchbasis ist Antonis Salvanos, ein erfahrener Instructor, der die Gewässer um Korfu wie kein Anderer kennt und –vor allem in den Wintermonaten- stets neue interessante Tauchspots zu einem ohnehin schon vielseitigen Angebot, hinzufügt. Und das Angebot ist in der Tat hervorragend: je nach Erfahrungsgrad gibt es eine ganze Reihe von interessanten Schiffswracks, spektakuläre Riffe mit Steilwänden sowie eine Auswahl an wunderschönen Grotten und Höhlen, die teilweise auch für Anfänger geeignet sind. Getaucht wird fast ausschließlich vom Boot aus, wofür zwei Tauchboote zur Verfügung stehen: Ein 7,5 m Rib mit dem bis zu 10 Taucher befördert werden können sowie ein 10 m Tauchboot mit getrennten Toiletten und Tauchplattform. Letzteres ist auch behindertengerecht gebaut und kann bis zu 20 Taucher befördern.

Die SSI und CMAS zertifizierte Tauchbasis ist ca. zehn Kilometer von dem kleinen Hafen entfernt, wo das 10 m Tauchboot ankert. Man trifft sich morgens bei der Basis und fährt dann mit dem hauseigenen Minibus zum Hafen. Die Ausrüstung wird auf dem Boot in speziellen Stauräumen bequem verstaut und man bereitet sich dann bei den Tauchspots für den Tauchgang vor. Es werden täglich zwei Tauchgänge an unterschiedlichen Spots organisiert und das Boot kehrt nachmittags zum Hafen zurück. Die Ausrüstung kann man gerne auch kostenlos in der Tauchbasis verwahren. Es werden auch Nachttauchgänge angeboten (sowohl vom Boot aus, als auch von Land aus). Alles in allem, eine sehr professionelle Tauchbasis, die in Reichweite der besten Tauchspots liegt und bei der die gute Laune nicht zu kurz kommen soll.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Antonios Salvanos - Dive Easy
(C) Antonios Salvanos - Dive Easy
(C) Antonios Salvanos - Dive Easy

Best of Dive Easy

Agni Riff/Wrack: Einer der abwechslungsreichsten Tauchspots mit einem Riff, das bis in eine Tiefe von 40m abfällt und dem Wrack der ca. 20 m langen Agni in 36-42 m Tiefe. Auf dem Weg in die Tiefe sieht man immer wieder Amphoren, stumme Zeugen eines längst vermoderten antiken Wracks. Es ist auch der wohl fisch- und artenreichste Tauchspot in den Gewässern rund um Korfu und auf dem Grund begegnet man schließlich noch einer Mine aus dem 2. Weltkrieg.

City of Corfu Wrack: Das 1958 in Schottland vom Stapel gelaufene kleine Passagierschiff geriet im Mai 1997 an der Mole bei Mandouki in Brand und sank. Das Wrack lag einige Jahre halb unter Wasser an der Hafenmole, befindet sich heute jedoch an einer sichereren Stelle in einer Tiefe zwischen 40 und 45 m.

Barbaros Höhlen: Ein Tauchspot, der durch die maximale Tiefe von 7m bei günstigen Wetterbedingungen auch für Anfänger geeignet ist. Eine ganze Reihe von Höhlen in verschiedenen Größen, die teilweise auch durch swim-throughs miteinander verbunden sind, machen diesen Tauchgang besonders interessant und originell. Die Flora und Fauna ist durch die sehr unterschiedlichen Lichtverhältnisse besonders abwechslungsreich und man kann diesen Tauchspot gut zweimal betauchen. Der Tauchgang ist allerdings wetterabhängig, denn bei bestimmten Winden sind die Strömungen recht kräftig.

Othoni Wracks: Othoni ist eine kleine Insel nordöstlich von Korfu. Dort befinden sich zwei Wracks: Die "Theodoros", ein 55 m langer Tanker in 8-15 m Tiefe und die "Sara", ein kleineres Schiff in Tiefen zwischen 6 und 32 m verteilt.

Monastery Riff/Höhle: Ein weiterer abwechslungsreicher Tauchspot. Das Riff fällt relativ steil ab bis zu einem Absatz bei 24 m, wo sich zahlreiche Fische tummeln und auf dem Meeresboden die Pina Nobilis gedeiht. In einer Tiefe von ca. 30 m befindet sich der Eingang zu einer geräumigen Höhle, die auf 12 m ihren Ausgang hat. Eine Fülle von Krustentieren bevölkert die Höhle, die mit ihren fantastischen Lichtverhältnissen den Besucher immer wieder in ihren Bann zieht.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 und 15 Liter Stahlflaschen, DIN & INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr, Trimix

Rebreather
Leihausrüstung in allen gängigen Größen

Boote
10 m Tauchboot, 7,5 m Rib

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Thessaloniki

Ausbildung
SSI & CMAS Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten

Sprachen
Griechisch, Deutsch, Englisch, Italienisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung