Entdecke Bahamas

Bahamas | Bimini

Bimini Big Game Club

Sterne des Hotels
  • © Bimini Big Game Club

  • © Bimini Big Game Club

  • © Bimini Big Game Club

  • © Bimini Big Game Club

  • © Bimini Big Game Club

  • © Bimini Big Game Club

  • © Bimini Big Game Club

  • © Bimini Big Game Club

Preis
ab 1.329,00 €
7 Übernachtungen, Selbstverpflegung (Restaurant), Transfers, Tauchen

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Österreich
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Bimini Big Game Club
(C) Bimini Big Game Club
(C) Bimini Big Game Club

Karibik Flair im Haifischparadies

Der Bimini Big Game Club auf der gleichnamigen Insel ist eine Traditionsanlage, die bereits in den 30er Jahren als eleganter Dinner-Club gegründet wurde. In seiner heutigen Form und nach mehreren Erweiterungen ist der Club bei Tauchern und Hochseefischern als erstklassige Adresse bekannt. Abenteuer, Wassersport, Hochseefischen und Weltklasse Tauchen sind die Zutaten, die den Bimini Big Game Club zu einer beliebten Ferienanlage für aktive Reisende und ihre Familien machen.

Die Anlage liegt auf Nord Bimini im Hauptort Alice Town, direkt am Meer, und ist der hauseigenen Marina angeschlossen. Auf dem weitläufigen Gelände befinden sich 51 Zimmer in verschiedenen Kategorien, die, bis auf sechs einzelnstehende Cottages, im Hauptgebäude untergebracht sind. Des Weiteren verfügt die Hotelanlage über einen Pool, eine Tauchbasis sowie das Restaurant, in dem leckere karibische und internationale Gerichte angeboten werden. Das Restaurant, mit angeschlossener Bar und Terrasse, bietet einen herrlichen Blick auf die Marina und das Meer. Mit einem Cocktail und dem Sonnenuntergang am Horizont ist die Bar ein beliebtes Plätzchen, um nach einem ereignisvollen Tag zu entspannen und neue Freundschaften zu knüpfen.

Die gesamte Anlage ist geschmackvoll gestaltet und in dem gepflegten Ambiente mit reichlich karibischem Flair ist der Alltag zu Hause schnell vergessen. Neben Tauchen und Hochseefischen (es unterliegt strengen Regeln) können in dem Resort auch Kajaks, SUPs und Fahrräder ausgeliehen werden. Tischtennis und Billard Tische findet man in der Spielecke. WiFi ist in der gesamten Anlage kostenlos.

Die Anreise nach Bimini erfolgt entweder von Nassau oder Freeport aus mit einem Inlandsflug oder direkt ab Miami oder Fort Lauderdale in den USA. Von Miami aus verkehrt auch eine Fähre, die ca. zwei Stunden unterwegs ist. Vom Flughafen auf Süd Bimini gelangt man dann mit einem Wassertaxi in knapp 15 Minuten zum Hotel.

Die Zimmerkategorien

(C) Bimini Big Game Club
Standard Zimmer
(C) Bimini Big Game Club
Cottage

Die sehr freundlich eingerichteten und farbenfroh gestylten Standard Zimmer im Bimini Big Game Club befinden sich im Hauptgebäude auf das Erdgeschoss und den ersten Stock verteilt. Die Zimmer im ersten Stock verfügen alle über einen Balkon, während die Zimmer im Erdgeschoss direkten Zugang zum Garten oder Poolbereich haben. Alle Zimmer sind in Richtung Marina und Meer ausgerichtet und verfügen über individuell regelbare Klimaanlagen, Flachbild TV mit DVD Spieler und Kabelkanälen, ein eigenes Bad mit Dusche/WC und Föhn, Möglichkeit zur Kaffeezubereitung, Bügeleisen und –brett sowie Zimmersafe. Die vier Penthouse Suiten verfügen über ein separates Schlafzimmer, ein Wohnzimmer mit Sofabett und eine Küchenniche, die mit Kühlschrank und Mikrowelle ausgerüstet ist.

Die sechs Cottages befinden sich in der Gartenanlage in unmittelbarer Nähe der Marina. Sie wurden einst exklusiv für die ersten Klubmitglieder errichtet. Jede Einheit verfügt über zwei Schlafzimmer, eine Küchenzeile und eine kleine Bar Theke. Die Ausrüstung ist ansonsten wie in den Suiten.

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 15 Minuten Transferzeit ab Flughafen Bimini

Unterkunft
51 Zimmer in verschiedenen Kategorien

Gastronomie
Restaurant, Cafe/Bar

Pool
Süßwasserpool

Strand
Strand ca. 300 m entfernt

Tauchbasis
Tauchen mit der Basis Bimini Scuba Center auf dem Hotelgelände

Sport und Spass
Tischtennis, Billard, Fahrradverleih, Kajaks, SUPs

Sonstiges
Delfin Ausfahrten

Wifi
WiFi in der gesamten Anlage kostenlos

Kreditkarten
Visa, Mastercard, American Express

Wir sagen: Sicher ist sicher! Reiserücktrittsversicherung mit

(C) Bimini Scuba Center
(C) Bimini Scuba Center
(C) Bimini Scuba Center

Tauchen auf Bimini mit dem Bimini Scuba Center

Neal Watson ist einer der Pioniere, was das Tauchen auf den Bahamas betrifft und seit 1975 auf Bimini aktiv. Seine PADI Tauchbasis, das Bimini Scuba Center, befindet sich auf dem Gelände des Bimini Big Game Clubs, direkt bei der Marina. Die erfahrene Crew bringt die tauchenden Gäste zu den besten Spots des Haifischeldorados Bimini und bietet einen tadellosen Service. Nicht umsonst arbeitet die Basis eng mit der Haifisch-Forschungsstation „Shark Lab“ zusammen, die auf Süd Bimini ihren Sitz hat.

Die Tauchbasis bietet tägliche Ausfahrten mit einem bis drei Tauchgängen. Die Spots liegen in der Regel an den Riffrändern des Bimini Archipels und sind ein sehr abwechslungsreicher Mix aus Wracktauchgängen, Strömungstauchgängen und Großfischtauchgängen. Wobei in puncto Großfisch vor allem Haie auf der Tagesordnung stehen. Die Sichtweiten sind fast immer außerordentlich gut und können bis zu 50 Meter betragen. Auch Nachttauchgänge können organisiert werden. Neben dem Standard Programm werden auch Spezialausfahrten an bestimmten Wochentagen angeboten. Besonders beliebt sind die Hammerhai-Ausfahrten. Diese finden von Dezember bis Ende April statt und sollten so früh wie möglich gebucht werden, denn die Nachfrage nach diesem außergewöhnlichen Erlebnis ist sehr groß. Weitere Spezialausfahrten sind die Delfin-Ausfahrten, die Riffhai-Ausfahrten sowie die Stachelrochen-Ausfahrten.

Mehrere kleinere Speedboote und das 18 Meter Glasbodenboot „Bimini Blue“, mit Platz für bis zu 25 Taucher, stehen für die Ausfahrten zur Verfügung. Die Tauchplätze sind alle in 10 bis 45 Minuten erreicht. Nitox wird bei entsprechender Zertifizierung gegen Aufpreis angeboten. Tauchausrüstungen in allen Größen können ausgeliehen werden.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Bimini Scuba Center
(C) Bimini Scuba Center

Best of Bimini Scuba Center

Bull Run. Ein Spot mit einer Maximaltiefe von 17 Metern, bei dem Haifisch-Begegnungen fast schon garantiert sind. Eine spektakuläre Unterwasser-Topographie dient als Kulisse für adrenalinreiches Tauchen. Schwarzspitzen-Riffhaie sind an diesem Spot so gut wie täglich auf der Tagesordnung, aber auch Begegnungen mit Zitronenhaien, Ammenhaien und Bullenhaien sind nicht selten.

Victory Reef. Einer der beliebtesten und abwechslungsreichsten Spots von Bimini mit einer Maximaltiefe von 26 Metern. Eine spektakuläre Unterwasser-Landschaft mit zahlreichen Grotten, Höhlen, Canyons und Swim-Thrus wird von Karibischen Riffhaien, Schildkröten und –mit etwas Glück- von seltenen Mahi Mahis und Wahoos aufgesucht. Der Spot wird meist als Strömungstauchgang betaucht.

Das Wrack der „Bimini Trader“ liegt in einer Tiefe von knapp 30 Metern. Der 30 Meter lange Lastkahn sank 1992 während des Hurricanes Andrew und besticht mit großen Schulen von karibischen Rifffischen und Schildkröten. Gelegentlich erstatten auch Bullenhaie dem Wrack einen Besuch.

Steckbrief

Hausriff
Kein Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
12 Liter Aluflaschen, INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr verfügbar

Rebreather
Komplettsets zum Verleih in allen Größen

Boote
Mehrere Tauchboote in verschiedenen Größen

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer, Dekokammer in Nassau

Ausbildung
PADI Kurse bis zum Divemaster, Spezialitäten

Sprachen
Englisch

 

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet

Wir empfehlen den Abschluss einer Tauchversicherung