Entdecke Philippinen

Philippinen | Cebu

Cebu Seaview Dive Resort

Sterne des Hotels
  • © Cebu Fun Divers

  • © Cebu Fun Divers

  • © Cebu Fun Divers

  • © Cebu Fun Divers

  • © Cebu Fun Divers

  • © Cebu Fun Divers

  • © Cebu Fun Divers

  • © Cebu Fun Divers

Preis
ab 1.389,00 €
Flüge, 7 Übernachtungen, Frühstück, Transfers

Interaktive Karte einblenden

Tauchsafari
Hotels mit Tauchbasen
zeige auf der Karte: Hotels
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.
Wähle deine Taucherlebnisse und wir zeigen dir Locations, an denen du mindestens ein ausgewähltes Taucherlebnis entdecken kannst.
Beluga
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F
J

Critters & Muck Diving
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Delfine
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Familien-Tauchen

Haie
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Hausriffe
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Höhlentauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Krokodile
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Makro-Tauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mantas
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mondfische
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Wale
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Walhaie
J
D
N
O
S
A
J
J
M
A
M
F

Wracktauchen
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D


Weitere Aktivität hinzufügen:

Afrika

Ägypten
Kap Verde
Kenia
Madagaskar
Mosambik
Seychellen
Südafrika
Sudan
Tansania

Amerika

Bahamas
Belize
Bonaire
Cayman Islands
Cayman Islands
Costa Rica
Curacao
Ecuador
Grenada
Guadeloupe
Honduras
Kanada
Kolumbien
Kuba
Leeward Islands
Mexiko
Vereinigte Staaten

Asien

Indonesien
Jordanien
Malaysia
Malediven
Oman
Philippinen
Saudi Arabien
Thailand
Timor-Leste

Australien/Ozeanien

Australien
Fiji
Franz. Polynesien
Palau
Papua Neuguinea
Salomonen
Tonga
Truk
Yap

Europa

Griechenland
Italien
Malta
Österreich
Portugal
Portugal - Azoren
Spanien

Kaltwassertauchen

Arktis & Antarktis
Grönland
Russland
Wähle deinen Monat und wir zeigen dir passende Taucherlebnisse an.

Das Hotel im Überblick

(C) Cebu Fun Divers
(C) Cebu Fun Divers
(C) Cebu Fun Divers

Von Tauchern für Taucher

Das 2019 eröffnete Cebu Seaview Dive Resort ist die perfekte Wahl für Taucher, die die hervorragenden Tauchgebiete vor Moalboal und rund um Pescador Island erkunden möchten. Das überschaubare Resort mit 20 Unterkünften befindet sich etwas außerhalb des quirligen Zentrums von Moalboal, direkt am Meer. Es wurde von Grund auf als Tauchresort konzipiert und steht, wie auch die hauseigene Tauchbasis, unter deutschem Management. Die Anreise nach Moalboal ist recht unkompliziert, denn vom Flughafen in Cebu City, mit dem internationalen Flughafen, sind es ca. drei Stunden Fahrtzeit.

Das Cebu Seaview Dive Resort ist in einen tropisch anmutenden Garten eingebettet und verfügt über einen Pool mit Liegen und Sonnenschirmen, der auch für Ausbildungszwecke genutzt wird. Man hat von dort aus einen herrlichen Blick auf das Meer und Pescador Island und die Poolbar versorgt Dich mit kühlen alkoholischen und alkoholfreien Drinks und Fruchtsäften. Im Pool kommt modernste Technik zur Anwendung, denn es wird kein Chlor verwendet. Natürlich kannst Du auch im Meer schwimmen. Hinunter zum Wasser sind es nur wenige Meter. Wenn Du es etwas quirliger möchtest, so bietet sich der ca. 600 Meter entfernte Panagsama Beach an, wo das Schnorcheln zwar ganz hervorragend ist, der Einstieg aber, aufgrund des bis ans Ufer reichende Korallenriffs, etwas beschwerlich ist. Ca. sechs Kilometer nördlich befindet sich der White Beach, wo man –der Name deutet es an- an einem weißen Sandstrand entspannen kann (das Resort organisiert Dir gerne einen Miet-Roller).

Kulinarisch werden die Gäste im hauseigenen Restaurant bestens versorgt. Frühstück, Mittag- und Abendessen werden dort geboten. Serviert werden leckere philippinische und internationale Gerichte. Wasser steht non-limit zur Verfügung. Wlan ist im gesamten Resort kostenlos nutzbar.

Das Resort ist, aufgrund des tiefen Pools und der Lage an der Klippe zum Meer, nicht für Kleinkinder geeignet.

Die Zimmerkategorien

(C) Cebu Fun Divers
Deluxe Zimmer

Das Cebu Seaview Dive Resort verfügt über 20 Zimmer in verschiedenen Kategorien, die sich auf zwei Gebäude verteilen. Die Zimmer sind ca. 25 m² groß, funktionell eingerichtet und unterscheiden sich überwiegend durch ihre Lage. Die acht Standard Zimmer befinden sich im Erdgeschoss und haben Gartenblick mit einer kleinen Terrasse. Darüber befinden sich im ersten Stock acht Deluxe Zimmer mit partiellem Meerblick und einem privaten Balkon. Vier Premium Zimmer werden ab Juni 2020 verfügbar sein. Sie befinden sich in bester Lage und haben alle vom Balkon aus uneingeschränkten Meerblick. Alle Zimmer sind individuell klimatisiert und verfügen über ein Bad mit Dusche/WC, einen Zimmersafe, eine Minibar, einen Wasserkocher zur Zubereitung von Tee oder Kaffee sowie über eine USB Ladestation. 

Auf einen Blick

Entfernung Flughafen
Ca. 3 Stunden Transferzeit ab Flughafen Cebu

Unterkunft
20 Zimmer in verschiedenen Kategorien

Gastronomie
Restaurant, Bar

Pool
Süßwasserpool

Strand
Privatstrand (nur bedingt nutzbar)

Tauchbasis
Tauchen mit den Cebu Fun Divers auf dem Hotelgelände

Sport und Spass
Schnorcheln

Sonstiges
Motorradverleih

Wifi
Wlan ist in der gesamten Anlage kostenlos

Kreditkarten
Visa, Mastercard

(C) Cebu Fun Divers
(C) Cebu Fun Divers

Tauchen mit den Cebu Fun Divers

Die Tauchbasis der Cebu Fun Divers wurde 2018 eröffnet und befindet sich auf dem Gelände des Cebu Seaview Dive Resorts. Sowohl das Resort als auch die Basis stehen unter deutschem Management. Die geräumige 5* PADI Basis liegt direkt am Meer, inmitten eines tropischen Gartens, und bietet einen tollen Ausblick auf die Tauchplätze von Moalboal und Pescador Island. Herzstück der Tauchbasis ist der chlorfreie Pool, der auch zur Tauchausbildung genutzt wird. An der angeschlossenen Bar kann man bei einem Deko-Bier oder einem leckeren Cocktail entspannen und in geselliger Runde die Zeit zwischen den Tauchgängen verbringen.

Die Basis der Cebu Fun Divers besticht mit ihrem individuellem Service und einem hohen Maß an Sicherheitsvorkehrungen. Fast alle Tauchspots können mit dem Boot in weniger als 20 Minuten erreicht werden. Zur Verfügung stehen Speedboote und traditionelle Bancas. Alle Tauchboote sind mit Sauerstoff, Erste Hilfe Koffer und Mobilfunkgerät ausgestattet. Direkt vor der Haustür liegt das attraktive Hausriff, welches unter bestimmten Voraussetzungen (AOWD, Buddy System, Orientierungstauchgang) auch selbstständig betaucht werden kann. Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar.

Highlights des Tauchgebietes

(C) Michal Guzi Photography - Cebu Fun Divers
(C) Michal Guzi Photography - Cebu Fun Divers
(C) Michal Guzi Photography - Cebu Fun Divers

Best of Cebu Fun Divers

Hausriff: Die Bedingungen für exzellente Hausriff Tauchgänge sind mehr als erfüllt. Das Riff beginnt bereits nach wenigen Schritten vom Strand aus und ist auch perfekt für Anfänger geeignet. Farbenprächtige Korallengärten, in denen es nur so von tropischen Fischen wimmelt, sowie Seesterne und Schildkröten machen das Hausriff zu etwas Besonderem. Nach ca. 40 Metern fällt das Riff steil auf 50 Meter ab. Strömungen sind selten vorhanden. Besonders beliebt sind “Early Morning Dives” ab 6:30 Uhr, Dämmerungstauchgänge am Spätnachmittag, mit guten Chancen Mandarinenfische vor die Maske zu bekommen, und natürlich Nachttauchgänge. Das Hausriff kann nur mit einem Buddy erkundet werden.

Pescador Island: Die Insel Pescador liegt ca. 15 Minuten mit dem Boot von Moalboal entfernt und ist einer der schönsten Tauchplätze. Aus einem 300 Meter tiefen Meeresgraben ragt die Insel steil auf. Das Riffdach ist mit farbenfrohen Korallen bewachsen und ist Heimat für viele tropische Fische. Die überhängende Steilwand ist mit Höhlen und Einbuchtungen durchzogen und beherbergt ein traumhaftes Steilriff. Atemberaubende Korallenformationen, in denen es nur so wimmelt von Fischen, und spektakuläre Farben machen diesen Tauchspot unvergesslich.

Sunken Island: Dieser Tauchgang ist eher für erfahrene Taucher geeignet. Die versunkene Insel liegt zwischen Cebu und Negros und wird durch einen freien Abstieg erreicht. Dieser wird durch teilweise starke Strömungen erschwert. Die Spitze des Unterwasserhügels liegt bei ca. 25 Metern. Große Fischschwärme, Barrakudas, Stachelmakrelen sowie Rotfeuer- und Froschfische werden die Taucher unter Wasser begleiten.

Steckbrief

Hausriff
Hausrifftauchen

Flaschen und Ventile
8, 10 und 12 Liter Aluflaschen, INT

Nitrox
Nitrox gegen Gebühr

Rebreather
Leihausrüstung in gängigen Größen

Boote
3 Tauchboote

Sicherheit
Sauerstoff, Erste-Hilfe Kasten (auf den Booten und in der Basis)

Ausbildung
PADI Kurse und Spezialitäten

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Empfohlene Taucherfahrung

Für Taucher mit Advanced Zertifizierung ab ca. 30 TG geeignet
Für erfahrene Taucher mit mindestens 50 geloggten TG geeignet